Einsätze & Aktuelle Informationen

4. - 7. Juli 2024 - Landesjugendfeuerwehrwettkämpfe in Ruprechtshofen

Von 4. - 7. Juli 2024 fand das diesjährige Landestreffen der Feuerwehrjugend NÖ in Ruprechtshofen statt. Bei sommerlichen Temperaturen wurde den Mädchen und Burschen auch abseits der Wettkämpfe ein reichhaltiges Programm an Action geboten. Mit 6.664 Jugendlichen konnte zudem ein neuer Teilnehmerrekord erreicht werden.


Die Jugendmitglieder der Feuerwehr Auersthal traten gemeinsam mit Mitgliedern der Nachbarfeuerwehren Matzen-Raggendorf sowie Schönkirchen-Reyersdorf zu den Bewerben an & konnten ausgezeichnete Leistungen erzielen. Im Bewerb Bronze erreichte man den 47. Platz und in Silber sogar den hervorragenden 19. Platz. Im Einzelbewerb durfte sich Paul Glasl über den tollen 52. Platz freuen.


Ein herzlicher Dank gilt dem gesamten Betreuerteam, die sich über das gesamte Jahr hinweg mit den Jugendlichen beschäftigen und sie gezielt auf die Bewerbe vorbereiten.


Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich zu den tollen Leistungen.

Ausbildung / 

23. & 24. Juni 2024 - Erfolgreiches Wettkampfwochenende

Ausbildung / Das abgelaufene Wochenende stand ganz im Zeichen der Wettkampfgruppen. Sowohl die Mitglieder aus dem Aktivstand, als auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr waren am Abschnittsfeuerwehrbewerb in Ollersdorf bzw. am Jugendabschnittsbewerb in Dobermannsdorf vertreten.

Aus Ollersdorf konnte jede der beiden angetretenen Auersthaler Gruppen einen Pokal mit nach Hause nehmen. In Bronze (3. Platz) sowie Silber (1. Platz) stand man am "Stockerl".

Am Abschnittsbewerb der FJ in Dobermannsdorf konnten unsere Feuerwehrjugendmitglieder den ausgezeichneten 2. Platz in Bronze und Silber erzielen. Im Einzelbewerb waren unsere beiden Jungflorianis Martin Klug & Paul Glasl zudem unter den "top-ten".

14. Juni 2024 - Schadstoffeinsatz in Strasshof

Einsatz / Inmitten der Vorbereitungsarbeiten für die geplante Übung in der neuen Mittelschule Auersthal wurde die FF Auersthal mittels Sirenalarms zu einem Schadstoffeinsatz nach Strasshof alarmiert.

Der Kraftstofftank eines LKW war aufgerissen. Beim Eintreffen des in Auersthal stationierten Schadstoffcontainers am Einsatzort, wurden von der ortsansässigen Feuwehr  bereits Gefäße zum Auffangen des Betriebsmittels positioniert, um eine Verunreinigung des Erdreichs zu verhindern.
In weiterer Folge wurde der Tank abgedichtet und der Diesel mittels Spezialpumpe in einen entsprechenden Behälter umgepumpt.

Nachdem auch ein Teil des Erdreichs vor Eintreffen der Feuerwehr mit dem Diesel in Berührung kam, wurde dieses mit Ölbindemittel bedeckt bzw. im Beisen der Behörde abgegraben.

Nach Abschluss der Arbeiten, konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Auersthal gegen 12:30 Uhr wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
WLF + Schadstoffcontainer mit 2 Mann
FF Strasshof
Polizei
Wasserrechtsbehörde


14. Juni 2024 - Evakuierungsübung in der NMS Auersthal

Ausbildung / Gegen Ende des abgelaufenen Jahres fand die offizielle Eröffnung des Schulzubaus der neuen Mittelschule in Auersthal statt. Am heutigen Freitag konnten die Freiwilligen Feuerwehren aus Auersthal bzw. der näheren Umgebung die erste Übung darin abhalten.

Im Rahmen der Evakuierungsübung konnten Erkenntnisse über die lokalen Gegebenheiten gewonnen werden, um im Ernstfall entsprechend vorbereitet zu sein.

Ein herzlicher Dank für die Übungsteilnahme ergeht an die lt. Alarmplan mitalarmierten Kräfte aus den Ortschaften Bockfließ, Schönkirchen-Reyersdorf, Prottes, Raggendorf und Groß Schweinbarth.

05. Juni 2024 - Dammbruch Rußbach

Einsatz / Gegen 11 Uhr Vormittags wurde das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Auersthal zu einem Hilfseinsatz nach Deutsch Wagram alarmiert. Im Bereich zwischen den Gemeinden Groß Engersdorf bzw. Deutsch Wagram kam es an mehreren Stellen zu Dammbrüchen des Rußbachs. Die ortsansässigen Feuerwehren sowie zusätzliche Kräfte des Wasserdiensts bzw. des Katastrophenhilfdienst waren über mehrere Stunden mit der Schließung der offenen Stellen beschäftigt.

Im Pendelverkehr mit weiteren LKW´s wurden Big Bag´s sowie Sandsäcke zur Bruchstelle gebracht, die dann in weiterer Folge mittels Bagger in die Öffnung gehoben wurden.

Gegen 1:30 Uhr Morgens konnte die Einsatzbereitschaft der FF Auersthal wiederhergestellt werden. Die Arbeiten am Damm selbst dauerten zu diesem Zeitpunkt noch an.

30. Mai 2024 - Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Auersthal

Veranstaltung / Im Anschluss an die üblichen Feierlichkeiten zu Fronleichnam folgte ein weiterer Höhepunkt am Veranstaltungskalender der Freiwilligen Feuerwehren. Am Auersthaler Sportplatz fand der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirks Gänserndorf statt.

Als Veranstalter durften wir uns über einen tollen Teilnehmer- sowie Besucherzuspruch freuen. Rund 500 Teilnehmer durften wir beim Gruppen- und Einzelbewerb begrüßen. Unsere Jugendfeuerwehr durfte sich insgesamt über 3 Pokale freuen. Besonders erfreulich aus Auersthaler Sicht war der 1. Platz unseres JFM Klemens Edelhofer im Einzelbewerb.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker, LABG Rene Lobner sowie Bürgermeister Erich Hofer gratulieren in ihren Ansprachen im Rahmen der Siegerehrung zu den erbrachten Leistungen und dankten der FF Auersthal für die Durchführung der Bewerbe.

Ein herzliches Dankeschön seitens der Feuerwehr ergeht an den Auersthaler Sportverein für die zur Verfügung gestellte Sportanlage sowie dem Musikverein Auersthal für die musikalische Umrahmung.

Vorankündigung - Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Auersthal

Veranstaltung / Am 30. Mai 2024 findet am Auersthaler Sportplatz der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirks Gänserdorf statt.

Beginn ist um 13 Uhr, im Anschluss erfolgen die Wettkämpfe.

Gegen 17 Uhr findet ein Parallelbewerb der besten Gruppen statt, gefolgt von der Siegerehrung um ca. 18 Uhr.

Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal.

Wir freuen uns über zahlreiche Gäste 

17. Mai 2024 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / Gegen 23 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal zu einer Fahrzeugbergung auf der Schweinbartherstraße alarmiert.

Aus bis dato unbekannter Ursache kollidierte ein PKW mit einem parkenden Auto. Die Insassen des Fahrzeugs konnten sich selbstständig aus dem verunfallten Auto befreien, wurden vom Rettungsteam erstversorgt und anschließend zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Auersthal sicherte die Unfallstelle ab und führte im Anschluss an die Vermessungsarbeiten der Polizei die Fahrzeugbergung durch.

Nach rund 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Wir wünschen den verunfallten Personen eine rasche Genesung.

Eingesetzte Kräfte: HLF3, WLF, KDO und Last Auersthal mit 19 Mitgliedern 

Dr. Peter Kozlowsky 

2 RTW

3 First Responder

1 Streife der Polizei 


9. Mai 2024 - Fahrzeugbergung

Einsatz / Verhältnismäßig früh wurden die Mitglieder der FF Auersthal zu Christi Himmelfahrt aus den Betten geholt. Grund dafür war ein verunfallter PKW auf Höhe des Kreisverkehrs Nahe der Firma Wallner. Der fahrerlose PKW wurde mittels Hebekreuz unserer Wechselladefahrzeug aus dem Straßengraben gehoben und in weiterer Folge gesichert abgestellt.

Nach Abschluss der Vermessungsarbeiten konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 45 Minuten wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: HLF3, LFW, WLF und Last Auersthal mit 17 Mitgliedern


4. Mai 2024 - KHD Übung Bad Deutschaltenburg

Ausbildung / Am vergangenen Wochenende fand in Bad Deutschaltenburg eine Übung des Katastrophenhilfsdienst statt. Im Rahmen der Übung wurden sämtliche Varianten des gezielten Hochwasserschutzes simuliert, um für den Ernstfall entsprechend gerüstet zu sein.


28. April 2024 - Florianifeier und Fahrzeugweihe

Veranstaltung / Am 28. April 2024 fand auf der Festwiese hinter dem Feuerwehrhaus die Fahrzeugweihe des neuen HLFA3 sowie die Florianifeier der FF Auersthal mit musikalischer Umrahmung des Auersthaler Musikverein statt.
Kommandant HBI Wolfgang Aichinger konnte neben der Ortsbevölkerung auch zahlreiche Ehrengäste seitens Feuerwehr und Politik begrüßen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten fand die Angelobung aktiver Mitglieder sowie Mitglieder unserer FJ statt:

- PFM Christian Frühwirth
- PFM Michael Gamperl
- PFM Martin Gamperl

- JFM Paul Seyfried
- JFM Paul Glasl
- JFM Darius Schlösser
- JFM Caroline Hofer
- JFM Dennis Mehmedi
- JFM Martin Klug
- JFM Noah Tamssih-Plutsch
- JFM Rene Menzl
- JFM Klemens Edelhofer

OV Thomas Hinnerth wurde mit dem Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖLFV ausgezeichnet.

LM Josef Schmidt und EBM Franz Edelhofer wurde das Verdienstzeichen für 40 Jahre Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen überreicht. 

Eine Auszeichnung, die in der Feuerwehr Auersthal noch kein Mitglied erhielt, wurde an EABI Peter Würrer überreicht. Peter erhielt das Verdienstzeichen 1. Klasse des NÖLFV. KDT Aichinger würdigte in seiner Ansprache die Leistungen unseres "Alt-Kommandanten". Abschnittskommandant BR Reinhard Schuller sowie Bezirkskommandant OBR Georg Schicker lobten in ihren Ansprachen ebenfalls das Engagement sowie den kontinuierlichen Willen Peters, das Feuerwehrwesen weiterzuentwickeln.

Im Anschluss an die Feier lud die Gemeinde zum gemeinsamen Mittagessen ins Gasthaus Sommer.

Vorankündigung: 28. April 2024 - Florianifeier & Fahrzeugweihe

Veranstaltung / Am kommenden Sonntag findet die Florinifeier samt der Fahrzeugweihe des neu in den Dienst gestellten HLF3 hinter dem Feuerwehrhaus Auersthal statt.

Programm:

- 9:00 Beginn der Festmesse
- Fahrzeugweihe HLF3
- Angelobung Mitglieder aktiver Dienst
- Angelobung Mitglieder Jugendfeuerwehr
- Ehrungen und Ansprachen

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal freuen sich über zahlreichen Besuch.

21. März 2024 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / In den Abendstunden des 21. März 2024 wurde die FF Auersthal zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache kam ein PKW Lenker mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieb fahruntüchtig am Fahrbahnrand liegen.

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal sicherten die Unfallstelle ab, stellten den verunfallten PKW zur Abholung bereit und reinigten die Fahrbahn.

Nachdem der PKW auch den Bereich eines Schachts der OMV touchierte, wurde die BTF der OMV Gänserndorf nachalarmiert, um weitere Gefahren auszuschließen.

Nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: HLF3, LFW, LAST und KDO Auersthal mit 20 Mitgliedern

1 Streife der polizei

2 First Responder

BTF OMV Gänserndorf 

FF Gänserndorf 

17. März 2023 - Wissenstest der Feuerwehrjugend

Ausbildung / Am vergangenen Wochenende fand in Bad Pirawarth der Wissentest der Feuerwehrjugend statt. Im Rahmen ihrer Ausbildung in der Feuerwehr unter der Leitung von OLM Johannes Reithofer erlernen die Jugendlichen sämtliche feuerwehrspezifische Abläufe sowie Gerätschaften kennen, deren Handhabung bei diesem Wissentest abgefragt wird. 

Caroline Hofer, Paul Glasl, Klemens Edelhofer, Martin Klug, Paul Thomas und Florian Aichinger konnten die Aufgaben bravourös meistern und das Leistungsabzeichen erringen.

Die Mitglieder aus dem Aktivstand gratulieren recht herzlich.


2. März 2024 - Jahreshauptversammlung im GH Haferl

Veranstaltung / Am Samstag, den 2. März 2024 fand die Jahreshauptversammlung der FF Auersthal im Gasthaus Haferl statt. Kommandant HBI Wolfgang Aichinger konnte neben Bürgermeister Ing. Erich Hofer auch zahlreiche Gemeinderäte / Gemeinderätinnen als Ehrengäste begrüßen. In seinem Bericht referierte er über die Einsätze sowie Ausbildungen im abgelaufenen Jahr und strich insbesondere den hohen Mitgliederstand von 72 aktiven Mitgliedern in der Feuerwehr hervor. 

Bgm. Ing. Erich Hofer bedankte sich für die zahlreichen Tätigkeiten im vergangen Jahr, gratulierte dem Kommando zum hohen Ausbildungsniveau innerhalb der Feuerwehr und unterstrich abermals die professionelle Abwicklung des Ankaufs des neuen HLFA3 seitens d. Feuerwehr.

Im Rahmen der Versammlung wurden zudem folgende Mitglieder befördert:

Den Dienstgrad FEUERWEHRMANN erhielten:

- Jonathan Fürhacker
- Jakob Fürhacker
- Stefan Fürhacker
- Fabian Aichinger
- Philipp Hager
- Florian Berthold
- Nils Frühwirth

Thomas Schreyer wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich.



13. Februar 2024 - Stationsübung HLF3

Ausbildung / Die Ausbildung der FF Auersthal steht im Februar dieses Jahres ganz im Zeichen unseres neu angeschafften HLF3. In Form von Stationsübungen werden die Mitglieder an insgesamt 3 Übungstagen geschult. 
Der richtige Umgang mit dem Strahlrohr, die Verwendung der neuen Schaumrohre, das Absichern von Unfallfahrzeugen sowie das Handling der unterschiedlichen Akku-Werkzeuge wie beispielsweise Schere und Spreizer sind Teil der Übungen.

Das Kommando Auersthal sowie das Ausbilderteam konnte bei den ersten Einheiten bereits eine Vielzahl an motivierten Mitgliedern begrüßen.

31. Dezember 2023 - Brandeinsatz in Auersthal

Einsatz / Kurz nach 19 Uhr heulten die Sirenen in Auersthal. In einem Garten kam es aus ungeklärter Ursache zum Brand einer Hecke. 

Der Brand konnte unter Einsatz von schwerem Atemschutz relativ rasch unter Kontrolle gebracht & ein Übergreifen auf das Wohnhaus sowie einen angrenzenden Stadl verhindert werden.

Nachdem vereinzelte Glutnester abgelöscht waren, konnte nach rund 1 Stunde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Ein Einsatz der mit alarmierten Feuerwehren Bockfließ und Schönkirchen-Reyersdorf war nicht von Nöten, die FF Groß-Schweinbarth blieb zur Absicherung bis zum Einsatzende vor Ort. Ein herzliches Dankeschön an unsere Nachbarwehren für die Unterstützung. 

Eingesetzte Kräfte: HLF3, LFW, MTF & Last Auersthal mit 32 Mitgliedern 

FF Bockfließ 

FF Groß-Schweinbarth

FF Schönkirchen-Reyersdorf 

2 RTW

1 First Responder 

1 Streife der Polizei 

(Fotos: privat)

Vorankündigung: 5. Jänner 2024 Feuerwehrball

Veranstaltung / Traditionsgemäß startet der Auersthaler Feuerwehrball die Ballsaison im Gemeindesaal am 5. Jänner 2024.

Tischreservierung: 2. Jänner 2023, 19-20 Uhr im Feuerwehrhaus 

Musik: JUST DANCE, Dancemusic & Entertainment 

Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Auersthal!

24. Dezember 2023 - Spendenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall in Untersiebenbrunn

Liebe Unterstützer und Freunde,

wir stehen heute in tiefer Trauer, da wir eine tapfere Kameradin verloren haben – eine engagierte Feuerwehrfrau, Rettungssanitäterin und liebende Mutter.
Dieses tragische Ereignis hat uns alle zutiefst erschüttert, besonders da es sich um eine so engagierte und leidenschaftliche Helferin handelte. Die Verstorbene war nicht nur eine aktive Stütze unserer Feuerwehr, sondern auch als Rettungssanitäterin und Krankenpflegerin im Dienst der Gemeinschaft. Ihre Hingabe und ihr Mut waren beispielhaft, stets immer für andere da. Erweisen wir nun Ihr die Ehre und unterstützen ihre Tochter. In dieser schweren Stunde stehen wir zusammen mit ihrer 15-jährigen Tochter, die ebenfalls Teil unserer Feuerwehrfamilie ist. Um ihr in dieser schwierigen Zeit beizustehen, haben wir ein Spendenkonto eingerichtet und bitten um Ihre großzügige Unterstützung.

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Feuerwehr Untersiebenbrunn
Kontonummer: AT74 3209 2000 0080 2033
Kennwort: Nächstenliebe

Wir möchten uns bei allen Einsatzkräften und Organisationen bedanken, die bei diesem tragischen Unfall Unterstützung geleistet haben. Eure Solidarität in diesen Stunden zeigt den starken Geist der Kameradschaft und des Zusammenhalts. Wir gedenken unserer Kameradin, indem wir gemeinsam ihre Tochter nicht im Stich lassen, für ihre Hingabe und ihren Dienst an der Gemeinschaft. In tiefem Respekt, Eure Feuerwehr Untersiebenbrunn.Wir danken allen für Eure Anteilnahme und Unterstützung. (TEXT: FF Untersiebenbrunn)

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal möchten auf diesem Weg ihre Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen der Familie sowie den Mitgliedern der Feuerwehr Untersiebenbrunn. Wir wünschen euch viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit!

Gut Wehr!

22. Dezember 2023 - Aufräumarbeiten nach Sturm

Einsatz / In Folge des starken Sturms wurde die Feuerwehr Auersthal am 22. Dezember zu einigen kleineren Einsätzen alarmiert. Es galt Straßenzüge von Ästen zu befreien bzw. lose Dachziegel zu entfernen. In Summe dauerten die Aufräumarbeiten rund 45 Minuten.

Eingesetzte Kräfte:
HLF3, LFW & WLF Auersthal mit 15 Mitgliedern

21. Dezember 2023 - Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Einsatz / Am Nachmittag des 21. Dezember kam es im Kreuzungsbereich der Haupstraße und der Raggendorfertraße zu einem Zusammenstoß zweier PKW. Bei Ankunft der Feuerwehr wurden die verunfallten Personen bereits von den anwesenden Rettungskräfte versorgt. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal sicherten die Unfallstelle ab und kümmerten sich im Anschluss um die sichere Abstellung der Unfallfahrzeuge sowie um ausgeflossene Betriebsmittel. 

Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
HLF, MTF & KDO Auersthal mit 13 Mitgliedern
Dr. Peter Kozlowsky
Dr. Sommer-Wimmer
1 RTW
1 Streife d. Polizei

9. Dezember 2023 - APAS erfolgreich abgelegt

Ausbildung / Am vergangenen Samstag fand im Auersthaler Feuerwehrhaus die Ausbilungsprüfung Atemschutz statt. Insgesamt stellten sich 9 Mitglieder unserer Feuerwehr der Herausforderung. 

Die Ausbildungsprüfung Atemschutz dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse für den Atemschutzeinsatz. Das Ziel der Ausbildungsprüfung ist unter anderem auch eine Qualitätskontrolle des Ausbildungsstandes und soll der einzelnen Feuerwehr selbst die Überprüfung des Ausbildungserfolges ermöglichen. Im praktischen Teil der Ausbildungsprüfung Atemschutz wird daher besonderes Augenmerk auf die korrekte Gerätebedienung und auf die Zusammenarbeit innerhalb des Atemschutztrupps gelegt. 

Im Beisein von Bezirkskommandant OBR Georg Schicker konnten alle Mitglieder die Prüfung erfolgreich ablegen. Die Mannschaft der Feuerwehr Auersthal gratuliert allen Teilnehmern.

7. Dezember 2023 - Das neue HLFA 3 ist eingetroffen

Information / Am 07.12.2023 Abends war es so weit. Unser neues Feuerwehrfahrzeug ist in Auersthal eingetroffen und wurde von den Mitgliedern der Feuerwehr Auersthal, dem Bürgermeister und dem kompletten Gemeinderat in Empfang genommen. 

In den den letzten beiden Tagen fanden intensive Schulungen für alle Mitglieder am neuen Fahrzeug und den neuen Geräten statt. Das hochmoderne Fahrzeug wurde bereits in Dienst gestellt und löst damit unser RLFA-2000 ab, das uns und der Bevölkerung über die letzen 25 Jahre treue Dienste geleistet hat. Über die letzten 10 Jahre in enger Abstimmung mit der Gemeinde vorausgeplant, wurde die Anschafffung des neuen Löschfahrzeuges im Rahmen der Gemeinderatssitzung vom 11.05.2022 einstimmig beschlossen. 

Eine eigens gebildete 8-köpfige Arbeitsgruppe unserer Feuerwehr hat sich seit Ende 2021 intensiv mit dieser aufwändigen Fahrzeugbeschaffung auseinandergesetzt, in mehr als 520 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden das Projekt von der Planung bis zur diese Woche stattgefundenen Auslieferung und Einschulung begleitet. Das Fahrzeug mit der taktischen Bezeichnung HLFA 3 (Hilfeleistungsfahrzeug Allrad der Kategorie 3) ist auf ein 18t Fahrgestell (TGM 18.320 4x4) der Marke MAN aufgebaut. Der feuerwehrtechnische Aufbau erfolge vom Feuerwehrausrüster Rosenbauer in Leonding bei Linz. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem Dieselmotor mit 235 KW und Automatikgetriebe. Der Löschwassertank fasst 4000 Liter. Ein Dachwasserwerfer sowie eine hydraulische Seilwinde mit einer Zugkraft 50kN Tonnen wurden am Fahrzeug verbaut. 

Ein moderner 14-kVA-Stromerzeuger samt zwei Tauchpumpen sind Teil der Beladung.Speziell für Brandeinsätze ist das Fahrzeug bei einer Besatzung von 1:8 mit 3 Stück -Pressluftatmern (in den Sitzen integriert) ausgerüstet. Für technische Einsätze stehen unter anderem ein dem Stand der Technik entsprechender akkubetriebener hydraulischer Rettungssatz, pneumatische Hebekissen, Motor- und Rettungssäge sowie sämtliche Bohr-, Schneid- und Trennwerkzeuge - ebenfalls auf Akkubasis - bereit. 

Eine Schnellangriffshaspel über der Normaldruck-Einbaupumpe im Heck, sowie eine Frontbox unter der Stoßstange mit Schnellangriffsleitung stehen für Brandeinsätze zur Verfügung. Eine Straßenwaschanlage im Fonds des Fahrzeugs unterstützt die Aufräumarbeiten nach Unwettereinsätzen beispielsweise. 

Bei Einsätzen in Dunkelheit sorgt die im Fahrzeug integrierte Beleuchtungstechnik für möglichst gute und sichere Arbeitsbedingung für die Einsatzkäfte. Eine Umfeldbeleuchtung für Nah und Fern, ein dreh- und schwenkbarer Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfern wie auch zwei Akku-Arbeitsscheinwerfer sorgen für eine unfassende Ausleuchtung der Einsatzstelle. 

Ein großes Danke ergeht an die gesamte Auersthaler Bevölkerung, die Gewerbebetriebe, unseren Bürgermeister mit allen Gemeinderäten und den Mitgliedern der Feuerwehr Auersthal. Alle zusammen haben dieses für Auersthal wichtige Projekt großzügig unterstützt. Wir freuen uns mit der Indienststellung des neuen HLF3 einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit in und um unsere Gemeinde leisten zu dürfen.

8. Dezember 2023 - Fahrzeugbergung im Ortsgebiet

Einsatz / Der erste Einsatz unseres neuen Fahrzeugs ließ nicht lange auf sich warten. Ein PKW hat sich bei winterlichen Fahrverhältnissen festgefahren und konnte sich nicht mehr selbstständig fortbewegen. 
Mittels Seilwinde wurde der PKW aus gesicherten Untergrund gezogen und im Anschluss konnnte die Fahrt fortgesetzt werden.

Eingesetzte Kräfte:
HLF3 mit 5 Mitgliedern 

5. Dezember 2023 - Auspumparbeiten Hauptstraße

Einsatz / In den Abenstunden des 5. Dezember wurden die Mitglieder der FF Auersthal zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache drang Wasser in ein Nebenbäude eines Einfamilienhauses ein und bedeckte die dort abgestellten Gerätschaften sowie den Boden mit Schlamm. Die FF Auersthal beseitigte den Schlamm und reinigte folglich noch den Boden. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
LFW und Last Auersthal mit 16 Mitgliedern

5. Dezember 2023 - Fahrzeugbergung

Einsatz / In den frühen Morgenstunden wurden die Mitglieder der FF Auersthal zu einer Fahrzeugbergung Richtung Schönkirchen Reyersdorf alarmiert. Bei winterlichen Bedingungen kam ein Klein-Bus von der Fahrbahn ab und konnte nicht mehr selbstständig weiterfahren.
Mittels Seilwinde wurde der Klein-Bus wieder auf fahrtüchtigen Untergrund gezogen.

Nach rund 30 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW & KDO Auersthal mit 15 Mitgliedern

Vorankündigung: 2. Dezember 2023 - Punschstand der FF Auersthal

Veranstaltung / Am 2. Dezember findet der mittlerweile zur Tradition gewordene Punschstand vor dem Feuerwehrhaus in Auersthal statt. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal freuen sich auf zahlreichen Besuch. Der Reinerlös kommt der Feuerwehr zu Gute.

7. Oktober 2023 - Bundesweiter Zivilschutzprobealarm

Information Am Samstag, dem 7. Oktober 2023, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden. In den Medien wird während der Proben ständig informiert. 

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:00 Uhr
    • 15 Sekunden gleich bleibender Dauerton.
  • Warnung: Auslösung durch die Bundeswarnzentrale um 12:15 Uhr
    • 3 Minuten gleich bleibender Dauerton.
      Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) einschalten. Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:30 Uhr
    • 1 Minute auf- und abschwellender Heulton.
      Gefahr! Schützende Bereiche bzw.Räumlichkeiten aufsuchen.Über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:45 Uhr
    • 1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr! Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) beachten.  

Vorankündigung: 6. & 7.10.2023 - Feuerlöscherüberprüfung

Information / Am 6.10. zwischen 18 und 20 Uhr sowie am 7.10. zwischen 8 und 12 Uhr findet die Feuerlöscherüberprüfung im Feuerwehrhaus Auersthal statt. 

Feuerlöscher sind alle 2 Jahr verpflichtend zu überprüfen!

Die Firma HD Brandschutztechnik & Handels KG  bietet neben der Überprüfung zudem auch den Ankauf neuer Feuerlöscher an.

16. September 2023 - Brandeinsatz am Schulring

Einsatz / In den Abendstunden des 16. September 2023 wurden wir mit der Feuerwehr Groß Schweinbarth gemäß Alarmplan zu einem Fahrzeugbrand am Schulring in Auersthal alarmiert. 

Im Rahmen der Erkundung wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass der Brand des Fahrzeugs bereits auf das Gebäude übergegriffen hat und erhöhte in weiterer Folge die Brandstufe und somit die Anzahl an Feuerwehren.

Zeitgleich begannen die eingesetzten Atemschutztrupps bereits mit der Brandbekämpfung. In weiterer Folge wurde mittels Schaumangriff der Brand des PKW´s eingedämmt. 

Teile der Verkleidung der Scheune wurden mittels Frontlader entfernt.

Nachdem das Gebäude mittels Wärmebildkamera sukzessive kontrolliert und die restlichen Glutnester abgelöscht waren, konnten die letzten Kräfte unserer Feuerwehr um 22:30 Uhr ins Zeughaus einrücken. 

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern der Feuerwehr Groß Schweinbarth, Schönkirchen Reyersdorf, Bockfließ und Groß-Engersdorf, dem Roten Kreuz und der Exekutive für die hervorragende Zusammenarbeit. 

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW, Last und KDO Auersthal mit 37 Mitgliedern
FF Groß Schweinbarth
FF Schönkirchen Reyersdorf
FF Bockfließ
FF Groß Engersdorf
3 Streifen der Polizei
Dr. Peter Kozlowsky 

2 RTW

2 First Responder

13. September 2023 - Auspumparbeiten im Ortsgebiet

Einsatz / Infolge des Gewitters am 13. September kam es zu einigen Einsätzen im Auersthaler Ortsgebiet. Neben verunreinigten Straßenzügen, galt es Wasser aus dem Wohnraum eines Einfamilienhauses zu pumpen, sowie eine Tiefgarage wiederum trocken zu legen.

Der Alarmierung am 20:30 Uhr folgte ein 4-stündiger Einsatz.

Eingesetzte Kräfte: LFW, RLF, Last und KDO Auersthal mit 19 Mitgliedern

3. September 2023 - Waldwandertag & Feuerwehrfest

Veranstaltung / In den frühen Vormittagsstunden ein noch leicht verregnetes Wanderwetter, konnte die zahlreichen Besucher unseres heurigen Waldwandertags mit anschließendem Feuerewehrfest von einem Besuch trotzdem nicht abhalten. 
Nachdem sich die Regenschauer verzogen hatten, konnte bei strahlendem Sonnenschein gewandert und anschließend verdientermaßen gespeist werden.
Am frühen Nachmittag umrahmten die Auersthaler Anlassbläser die Veranstaltung, die anschließende Verlosung inkl. Ehrung der größten Wandergruppen, bildete den Abschluss des offiziellen Wandertags. 
Die Mitglieder der Feuerwehr freuten sich über den zahlreichen Besucherzuspruch und freuen sich bereits auf die Veranstaltung im kommenden Jahr.

24. August 2023 - Flurbrand

Einsatz / Um 16:45 heulten die Sirenen in Auersthal aufgrund eines Flurbrands zwischen Auersthal und Strasshof. Nachdem der Brand relativ rasch entdeckt wurde bzw. eine umgehende Alarmierung der Feuerwehr erfolgte, konnte der Schaden gering gehalten werden. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal löschten den Brand mittels Hohlstrahlrohr.

Nach rund 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
LFW, RLF und KDO Auersthal mit 12 Mitgliedern

22. August 2023 - Brandeinsatz in Orth an der Donau

Einsatz / In den Nachmittagsstunden des 22. August kam es zu einem Brand in einer Biogasanlage in Orth an der Donau. Im Rahmen der Erkundung durch den örtlichen Einsatzleiter wurde in weiterer Folge der Schadstoffzug Gänserndorf bestehend aus den Feuerwehren Auersthal, Groß Schweinbarth, Schönkirchen Reyersdorf, Deutsch Wagram und Gänserndorf nachalarmiert.

Der Zug setzte sich fortan mit 50 Mitgliedern in Richtung Orth an der Donau in Bewegung. Der Brand war bei Ankunft bereits gelöscht, nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter wurden im Bereich des Brandherds Gasmessungen mit unterschiedlichen Messgeräten in regelmäßigen Abständen durchgeführt, um weitere Gefahren auszuschließen. 

Um 19 Uhr konnte schließlich "Brand aus" gegeben werden.

In Summe waren an diesem Einsatz rund 100 Mitglieder beteiligt, die Feuerwehr Auersthal war mit 20 Mann vor Ort.

(Fotos: NÖN, FF Probstdorf)

Vorankündigung: 3. September 2023 - Waldwandertag & Feuerwehrfest

Veranstaltung / Am 3. September findet der traditionelle Waldwandertag mit anschließendem Feuerwehrfest in Auersthal statt. 


Die ca. 12km lange Strecke führt über unsere Verpflegungsstationen größenteils durch den Hochleitenwald.



PROGRAMM 

Start: 8 Uhr 

ab 11:00
WARME SPEISEN beim Feuerwehrhaus

um 14:00
Auersthaler Anlassbläser

um 15:00
Zielschluss & Pokalverleihung


um 17:00 

Verlosung

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal freut sich auf zahlreichen Besuch und viele begeisterte Waldwanderer. 

7. August 2023 - Nachruf EABI Josef Reithofer

Schweren Herzens geben wir bekannt, dass unser langjähriger Feuerwehrkamerad EABI Josef Reithofer am 7. August 2023 von uns gegangen ist.

Am 4. Februar 1959 trat Josef Reithofer der Feuerwehr Auersthal bei. Nach der Absolvierung sämtlicher Kurse wurde er bereits im Jahr 1968 zum Kommandant-Stellvertreter gewählt. Nur ein Jahr später folgte der nächste Schritt und Josef übernahm das Amt des Kommandanten der Feuerwehr Auersthal. Insgesamt 22 Jahre hatte er diese Funktion in der Feuerwehr inne. Zudem war er 15 Jahre Unterabschnittskommandant sowie 5 Jahre Abschnittskommandant-Stellvertreter.

Es waren keine einfachen Zeiten, die er als Kommandant zu bewältigen hatte, galt es doch im Zuge der Modernisierung rund um den Fuhrpark aber auch der Ausrüstung den immer komplexer werdenden Anforderungen gerecht zu werden. Mit dem Neubau des Feuerwehrhauses und der damit verbundenen Übersiedelung von der Hauptstraße in die neue Adresse in der Neubaugasse schaffte Josef mit seiner Mannschaft einen wesentlichen Meilenstein in der Geschichte der Feuerwehr Auersthal. Zur damaligen Zeit war das Feuerwehrhaus am neuesten Stand der Technik und zudem weit über die Grenzen von Auersthal bekannt. Sämtliche Feuerwehren aus dem Umland schauten bei diversen Umbauarbeiten nach Auersthal, um hier wertvolle Erkenntnisse sammeln zu können.

Zu den größten Einsätzen die die Feuerwehr Auersthal unter der Kommandantschaft von Josef Reithofer zu bewältigen hatte, zählen sicherlich der Brand des Ölkrug im Jahr 1977 oder auch der Großbrand bei der Firma Gerngroß.

Das Leistungsabzeichen in Gold war nur eines von vielen Leistungsabzeichen, das Josef erringen konnte, auf Landesebene wurde sein Einsatz mit dem Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 2. Klasse in Silber belohnt, auf Bundesebene wurde ihm das Vierdienstzeichen des österreichischen Bundesfeuerwehrverbands 2. Stufe verliehen, Ehrenzeichen für 25-, 40,- 50,- und 60-Jahre würdigen die Leidenschaft, die Josef für die Feuerwehr aufbrachte.

Genau diese Leidenschaft brachte er auch für den Wettkampf auf, so kam es, dass er sich sowohl zu den Bewertern des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold als auch zu den Bewertern am Landesfeuerwehrleistungsbewerb zählen durfte und natürlich auch als Hauptbewerter auf Berzirks- und Abschnittsbewerben tätig war.

Selbst nach dem Übertritt in den Reservestand im Jahr 2004 war Josef stets zugegen, wenn es Arbeiten im oder auch rund um das Feuerwehrhaus zu erledigen gab. Um Ausrückemeldungen bei Einsätzen kümmerte er sich bis ins hohe Alter.

Josef Reithofer war durch seine ruhige und offene Art eine Bereicherung für die Feuerwehr. Mit seinem schier endlosen Wissen über unsere Feuerwehr konnte man ihm stundenlang bei seinen Erzählungen zuhören. Seine Begeisterung für das Feuerwehrwesen konnte er ebenfalls auf sämtliche Familienmitglieder übertragen, so sind aktuell 3 Söhne und 2 Enkelsöhne im Aktivstand tätig.

Die Feuerwehr Auersthal verliert mit Josef Reithofer einen Teil ihrer Geschichte.

Im Namen aller Mitglieder der Feuerwehr Auersthal möchten wir der Familie Reithofer unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Das Begräbnis findet am kommenden Samstag, 12. August um 14 Uhr in Auersthal statt.

16. Juli 2023 - Ausflug in den Familypark

Jugend / Nachdem es in den letzten beiden Jahren eher weniger Möglichkeiten für gemeinsame Ausflüge unserer Feuerwehrjugend gab, nutzen ehemalige sowie aktive Jugendmitglieder das letzte Wochenende für eine gemeinsame Fahrt in den Familypark nach St. Margarethen. 

Der Spaß innerhalb der Gruppe kam wie gewohnt nicht zu kurz.

10. Juli 2023 - Sturmschaden

Einsatz / Bedingt durch den kurzfristig aufgezogenen Sturm in den Nachmittagsstunden des 10. Juli dürfte ein Strommast auf die Gleise der ÖBB gestürzt sein.  Ein Schienenverkehr findet auf dieser Strecke keiner mehr statt.

Nachdem die ÖBB über den Fremdkörper auf den Gleisen in Kenntnis gesetzt wurde, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 45 Minuten wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF & LAST Auersthal mit 17 Mitgliedern 

1 Streife der Polizei 



6.-9. Juli - Leistungsbewerbe der FJ in Winklarn

Ausbildung / Vergangenes Wochenende fanden die Leistungsbewerbe der Feuerwehrjugend in Winklarn statt.

Gemeinsam mit den Jugendmitgliedern umliegender Ortschaften konnten die angestrebten Leistungsabzeichen erreicht werden.

In Silber reichte es sogar zum ausgezeichneten 10. Platz.

Das FJ Bewerbsabzeichen in Bronze erhielt Dennis Mehmedi. Jenes in Silber erzielten die FJ Mitglieder Florian Aichinger, Christian Frühwirth & Paul Thomas.

Die Mitglieder aus dem Aktivstand gratulieren zu den hervorragenden Leistungen. Ein großes Lob gebührt dem Betreuerteam, das auch das ganze Jahr über mit den Jugendlichen auf die Bewerbe vorbereiten.

02. Juli 2023 - Erfolgreicher Abschluss der Wettkampfsaison

Ausbildung / Nachdem die beiden Auersthaler Bewerbsgruppen bei den vorwöchigen Abschnittsbewerben in Gänserndorf angetreten waren, folgte dieses Wochenende mit dem Landesbewerb in Leobersdorf der Höhepunkt der Wettkampfsaison.

Bereits am Freitag trat die erfahrene Mannschaft zu den Bewerben an. Besonders hervorzuheben ist die Leistung unseres EABI Peter Würrer, dem es heuer ein letztes Mal möglich war als aktiver Wettkämpfter an einem Landesbewerb teilzunehmen. Für die gesamte Gruppe war es eine große Freude sowie eine zusätzliche Motivitation den berühmten zusätzlichen Schritt zu gehen. Nach zwei erfolgreichen Läufen konnte ein positives Resümee über die letzten beiden Wochenenden gezogen werden.​

Tags darauf galt es dann für die junge Gruppe sich das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze & Silber zu sichern. Nach zwei soliden Läufen dürfen sich folgende Mitglieder der Gruppe über das Leistungsabzeichen freuen:

- Fabian Aichinger
- Florian Berthold
- Nils Frühwirth
- Jakob Fürhacker
- Stefan Fürhacker
- Philipp Hager
- Jonas Kaiser
- Riccardo Kisics
- Andreas Vock

Alle 9 Mitglieder erlernten erst Anfang dieses Jahres die einzelnen Positionen der Löschgruppe, umso höher ist die Leistung einzustufen. Ein herzlicher Dank gilt den beiden Trainern Gerhard Felber & Andreas Berthold. 

Die Mannschaft der Feuerwehr gratuliert zu den herausragenden Leistungen.

25. & 26. Juni 2023 - Erfolgreiches Wochenende für die Wettkämpfer

Ausbildung / ​Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter der Feuerwehr Auersthal. Unsere zwei Wettkampfgruppen konnten 2x den Ersten und einmal den vierten Platz bei den Abschnittsbewerben in Gänserndorf errungen. 

Lukas Marchart und Johannes Reithofer erhielten das Verdienstabzeichen 3. Klasse des NÖ LFVB, Gerhard Reithofer und Christian Edelhofer das Verdienstabzeichen für 40-Jährige Feuerwehrtätigkeit. Unsere FJ konnte bei den gestrigen Wettkämpfen den 3. und 4. Platz erringen. 

Die Mitglieder der Feuerwehr gratulieren auf das Herzlichste!

23. Juni 2023 - Traktorbergung im Ortsgebiet

Einsatz / In den späten Nachmittagsstunden des 23. Juni wurde die FF Auersthal zur Bergung eines verunfallten Traktors in die Bahnstraße alarmiert.

Ein Traktor samt Anhänger geriet auf regennasser Fahrbahn in Schleudern wobei der Traktor in der Folge umkippte. Die Lenkerin wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Ärzteteam versorgt. Nachdem der Anhänger vom Traktor getrennt werden konnte, wurde das Ladegut abgeladen und der Anhänger verkehrssicher abgestellt.

Der Traktor wurde mittels Kran des WLF sowie Seilwinde des RLF auf die Räder gestellt und abgeschleppt.

Nachdem ausgeflossene Betriebsmittel fachgerecht aufgefangen und die Straße gereinigt war, konnte nach rund 1 1/2 Stunden die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden .

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF & KDO Auersthal mit 29 Mitgliedern 

Dr. Martina Sommer-Wimmer

Dr. Marin Kozlowsky 


22. Juni 2023 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / Abermals heulten die Auersthaler Sirenen in dieser Woche. Auf der L12 kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wobei eines der beiden KFZ fahruntüchtig liegen blieb.

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal sicherten die Einsatzstelle ab, führten folglich die Fahrzeugbergung durch und enfernten die ausgeflossenen Betriebsmittel von der Fahrbahn.

Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF und KDO Auersthal mit 13 Mitgliedern

Dr. Kozlowsky Peter

1 Streife der Polizei 

20. Juni 2023 - Verkehrsunfall Richtung Raggendorf

Einsatz / In den frühen Nachmittagsstunden des 20. Juni wurden die Feuerwehren Auersthal und Raggendorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen den beiden Ortschaften alarmiert.

Der Fahrer des PKW verlor aus unbekannter Ursache die Herrschaft über das Fahrzeug, prallte gegen einen Baum und kam am Ende einer Böschung zum Stillstand. 

Glücklicherweise konnte sich die Person selbst aus dem PKW befreien, sodass nach der Erstversorgung durch das Rettungsteam die Fahrzeugbergung durchgeführt werden konnte.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF und KDO Auersthal mit 14 Mitgliedern 

FF Raggendorf

Dr. Sommer-Wimmer Martina

Dr. Kozlowsky Peter

Dr. Kozlowsky Martin

1 RTW

1 Streife der Polizei 


15. Juni 2023 - Fahrzeugbergung im Ortsgebiet

Einsatz / Am 15. Juni 2023 wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal um 4:30 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Hauptstraße alarmiert.

Auf Höhe Gemeindeamt stießen 2 PKW aus bislang ungeklärter Ursache zusammen und blieben fahruntüchtig stehen. Bei der Ankunft der Feuerwehr wurde die Fahrerin eines der beiden Fahrzeuge bereits durch einen First Responder versorgt.

Nachdem die Vermessungsarbeiten der Polizei angeschlossen waren, konnte die beiden Fahrzeuge verkehrssicher abgestellt werden.

Nach rund 1 1/2 Stunden war die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW, WLF & LAST Auersthal mit 14 Mitgliedern 

10. Juni 2023 - Blaulichttag

Veranstaltung / Die Feuerwehr Auersthal öffnete am 10. Juni die Tore und erfreute sich trotz Regenwetters über zahlreichen Besuch am Blaulichttag. 

Zwischen 15 & 18 Uhr konnten die Besucher einen Überblick über die Gerätschaften der unterschiedlichen Blaulichtorganisationen gewinnen:


  • Jugendfeuerwehr Auersthal - Mitgliedschaft möglich für Jugendliche ab dem Jahrgang 2013Vorführungen der Auersthaler Jugendfeuerwehr. Informationen und Schnuppermöglichkeiten für Interessenten. 
  • Rotes Kreuz Gänserndorf und First Responder Gruppe Auersthal - Die in Auersthal ansäßigen First Responder des Roten Kreuz Gänserndorf zeigen ein Rettungsfahrzeug und geben nützliche Tipps zum Thema Erste Hilfe und zu Defis. 
  • Polizeiinspektion Matzen - Vorstellung eines Polizeifahrzeuges und dessen Ausrüstung durch die Polizeiinspektion Matzen 
  • Feuerwehr Auersthal - Vorstellung der Fahrzeugen und Geräten der FF Auersthal. Gerne informieren wir Interessenten jeden Alters über Mitgestaltungensmöglichkeiten bei uns!Brandschutzvorführungen, SicherheitstippsWichtige Tipps für jeden Haushalt. 
  • Actionprogramm für Kinder - Wie schon in den letzten Jahren haben wir für Kinder und Jugendlichen wieder zahlreiche Highlights. Beim Kistenklettern gesichert durch unseren Kran und beim Zielspritzen können Besucher Ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

8. Juni 2023 - Ausrückung zu Fronleichnam

Veranstaltung / Standesgemäß begleitete die Feuerwehr Auersthal die örtliche Prozession zu Fronleichnam.

20. Mai 2023 - FT Markus Weinhofer hat sich getraut

Information / Unser Mitglied FT Markus Weinhofer und seine Frau Martina gaben sich am 20. Mai 2023 in der Pfarrkirche in Schönkirchen das “JA-Wort”.


Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal überbrachte stellvertretend für alle Mitglieder die besten Glückwünsche.

9. Mai 2023 - Tierrettung in Auersthal

Einsatz / Zu einer Tierrettung wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal am Nachmittag des 9. Mai alarmiert. Laut Alarmmeldung verirrte sich ein Reh in einen Garten im Wohngebiet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Reh bereits wieder verschwunden und nachdem auch in der näheren Umgebung erfolglos gesucht wurde, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 30 Minuten wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: LFW & RLF Auersthal mit 7 Mitgliedern 

7. Mai 2023 - Florianimesse & Angelobung

Information / Am 7. Mai 2023 fand in der Pfarrkirche Auersthal die diesjährige Florianimesse statt. Im Anschluss wurden folgende Mitglieder im Beisein von Bürgermeister Erich Hofer und Vize-Bürgermeisterin Petra Hösch von Kommandant HBI Wolfgang Aichinger angelobt:

- PFM Florian Berthold

- PFM Philipp Hager

- PFM Jonathan Fürhacker 

- PFM Stefan Fürhacker 

- PFM Jakob Fürhacker 

- PFM Fabian Aichinger 

- PFM Nils Frühwirth

- PFM Riccardo Kisics

Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich und freuen sich über die Verstärkung!

29. April 2023 - Einsatzübung in der Pfarrkirche Auersthal

Ausbildung / In den Vormittagsstunden des 29. April fand die Gesamtübung unseres Unterabschnitts statt. Übungsannahme war ein Brand in der Kirche Auersthal.

Es galt 3 vermisste Personen im Kirchturm unter Atemschutz zu retten. Zudem stellte sich im Verlauf der Übung heraus, dass auch der Orgelbauer vermisst sei und im Bereich der Orgel zuletzt gesehen wurde. Mittels schwerem Atemschutz konnten die 4 vermissten Personen gerettet werden. Des weiteren musste der Dachstuhl vor einem Übergreifen der Flammen gegen Einsturz geschützt werden.

Nach ca. 1,5 Stunden könnte die Übung beendet werden und alle Teilnehmer rückten zur Übungsnachbesprechung ins Pfarrheim ein, wo sie mit Essen und Trinken versorgt wurden.

Wir danken allen Feuerwehren für die Unterstützung und die Teilnahme von rund 50 Mitgliedern sowie der Pfarre für die Möglichkeit in der Kirche üben zu können.

(Fotos: Pfarre Auersthal)

24. April 2023 - Antennenmontage

Information / Im Rahmen der Blackout-Prevention werden weltweit Vorkehrungen getroffen. Die Feuerwehren in Österreich rüsten sich auch hier für den Ernstfall. Da davon auszugehen ist, dass es im Rahmen der Alarmierung bzw. der Kommunikation im Falle eines Blackout´s zu Ausfällen des Funknetz kommen wird, gilt es hier entsprechend vorzubeugen. 
Mit der Installation einer neuen Antenne am Dach des Feuerwehrhauses konnten wir hier bereits gegenwirken.

22. April 2023 - Waldbrandkurs in Auersthal

Ausbildung / ​Am vergangenen Wochenende fand eine Waldbrandübung des Bezirks Gänserndorf in Auersthal statt. Unter der Leitung unseres Kdt.-Stv. Werner Hofer wurden die Möglichkeiten der Brandbekämpfung, die Taktik im Einsatz in einem theoretischen als auch einem praktischen Teil gelehrt. Gerade in Zeiten von Trockenheit birgt der Wald eine enorme Brandlast, umso wichtiger ist hier eine entsprechende Ausbildung in den Feuerwehren.

9. April 2023 - Auszeichnung für LM Simon Reithofer

Ausbildung / Im Anschluss a die Osterprozession wurde unserem Löschmeister Simon Reithofer anlässlich des Durchgangssieges beim NÖ Funkleistungsabzeichen in Tulln eine von der Landesfeuerwehrschule eigens angefertigte Plakette überreicht.

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal gratulieren recht herzlich. 

27. März 2023 - Unterabschnittsübung in Schönkirchen-Reyersdorf

Ausbilung / Im Rahmen der Unterabschnittsübung wurde die Kirche in Schönkirchen beübt. Mehr Details sowie Fotos gibt es unter folgendem Link.

Unterabschnittsübung Schönkirchen Reyersdorf

27. März 2023 - Fahrzeugbergung im Auersthaler Ortsgebiet

Einsatz / Um 13:04 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr mit der Meldung "Traktur mit Anhänger droht umzustürzen" auf die Hauptstraße in Auersthal alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache drohte ein mit ca. 3,3 Tonnen Saatgut beladener Anhänger umzustürzen. Ein zufällig bei der Unfallstelle vorbeifahrender LKW sicherte den Anhänger bis zum Eintreffen der Feuerwehr. Gemeinsam mit dem Kran des WLF wurde das Saatgut entladen, um im Anschluss den Anhänger wieder aufzurichten.

Nachdem ein Teil der Ladung wieder von der Straße entfernt wurde, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund einer Stunde wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, LAST und MTF Auersthal mit 9 Mitgliedern

26. März 2023 - Wissenstest der Feuerwehrjugend

Ausbildung / Ein erfolgreiches Wochenende geht für unsere Jungflorianis zu Ende. Beim Wissenstest der Feuerwehrjugend in Dobermannsdorf konnten die Mitglieder Paul Thomas, Julian Scharinger, Florian Aichinger das Leistungsanzeichen in Bronze errungen. Christian Frühwirth erhielt das Abzeichen in Gold. Die Mitglieder aus dem Aktivstand gratulieren recht herzlich!

11. März 2023 - Abschluss Truppmann

Ausbildung / ​Im Rahmen der Ausbildung zum Truppmann konnte mit Stefan Fürhacker, Nils Frühwirth, Fabian Aichinger, Philipp Hager & Riccardo Kisics auch 5 Mitglieder der Feuerwehr Auersthal einen erfolgreichen Abschluss verzeichnen.

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal gratulieren recht herzlich!

3. März 2023 - 6x Gold für Auersthal

Ausbildung / Einen tollen Erfolg konnten die Mitglieder Magdalena Schmid, Jonas Kaiser, Andreas Vock, Christoph Unger, Simon Reithofer & Werner Hofer beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold verbuchen. Allen teilnehmen Mitgliedern wurde das Leistungsabzeichen in der Stufe Gold verliehen. Besonders freut es uns als Feuerwehr, dass Simon Reithofer den 6. Gesamtrang von insgesamt 598 landesweiten Teilnehmern erreichen konnte. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal gratulieren recht herzlich!

3. März 2023 - Jahreshauptversammlung im Gasthaus Sommer

Veranstaltung / Am Freitag, dem 3. März 2023, fand die jährliche Mitgliederversammlung im Gasthaus Sommer statt. Kdt. HBI Wolfgang Aichinger konnte neben Mitgliedern aus Jugend,  Reserve- & Aktivstand mit Bürgermeister Ing. Erich Hofer, den Gemeinderäten Günther Weilinger und Christoph Reiter-Havlicek, sowie EABI Peter Würrer auch einige Ehrengäste begrüßen.

Die Mitglieder des Kommandos sowie die Leiter der einzelnen Sachgebiete referierten über Tätigkeiten im abgelaufenen Jahr bzw. geplante Vorhaben für heuer. 

Bürgermeister Ing. Erich Hofer bedankte sich für die Einsatzbereitschaft aller Mitglieder und strich insbesondere die vergleichsweise ausgezeichnete Mitgliederzahl von 72 aktiven Feuerwehrmitgliedern in seiner Ansprache hervor. Die Gemeinde Auersthal sei stolz auf die Leistung sowie das hohe Ausbildungsniveau der Feuerwehr. 

EABI Peter Würrer unterstrich die Worte des Bürgermeisters und lobte zudem die Präsenz der Feuerwehr Auersthal auf Abschnitts- und Bezirksebene.



25. Februar 2023 - Sturmschaden Richtung Groß Schweinbarth

Einsatz / Witterungsbedingt wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal am 25. Februar zu einem Sturmschaden in der Schweinbartherstraße alarmiert. Das aus der Verankerung gerissene Carport wurde aus dem Gefahrenbereich entfernt und gegen weitere Sturmböen gesichert. Nach rund 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW und Last Auersthal mit 20 Mitgliedern 

18. Februar 2023 - Vorbereitung Grundausbildung

Ausbildung / In Vorbereitung auf die in den kommenden Wochen stattfindende Grundausbildung bei der auch insgesamt 7 Mitglieder unserer Feuerwehr teilnehmen werden, fand am heutigen Samstag eine technische Übung zum Thema “Schere & Spreizer” statt. Die Mitglieder hatten sichtlich Freude an der Handhabung der Geräte und fahren bestens ausgebildet zur Überprüfung.

4. Februar 2023 - Müllbehälterbrand am Ackerweg

Einsatz / Um 20:03 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Sirenenalarm zu einem Müllbehälterbrand am Ackerweg alarmiert. Im Bereich einer Müllinsel fing ein Restmüllcontainer aus bislang unbekannter Ursache Feuer. Durch das beherzte Eingreifen der Anrainer konnte ein Übergreifen auf umliegende Container verhindert werden.
Mittels schwerem Atemschutz wurde das Brandgut aus dem Raum entfernt und gezielt abgelöscht.
Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
LFW, RLF und LAST Auersthal mit 22 Mitgliedern
1 Streife der Polizei


31.01.2023 - Brand einer Müllpresse

Einsatz / Am 31. Jänner wurde die Feuerwehr Auersthal um 13:26 zu einem Müllbehälterbrand in der Bockfließerstraße in Auersthal alarmiert. 

Im Rahmen der Erkundung des Einsatzleiters wurde ein Brand einer Müllpresse festgestellt. Nachdem zu diesem Zeitpunkt bereits feststand, dass zusätzliche Atemschutzträger für die Brandbekämpfung des Materials in der Presse notwendig sein werden, wurde die FF Groß Schweinbarth sowie in weiterer Folge die Feuerwehren Bockfließ und Deutsch Wagram nachalarmiert. 

Mit zunehmender Anzahl an Atemschutzträgern konnte auch ein entsprechender Löscherfolg erzielt werden. Das Material wurde gezielt abgelöscht und in weiterer Folge fachgerecht entsorgt. In Summe waren 43 Mitglieder der Feuerwehren im Einsatz.

Ein besonderer Dank gilt den eingesetzten Rettungskräfte aus den umliegenden Ortschaften für die reibungslose Zusammenarbeit.

Eingesetzte Kräfte:
LFW, RLF, WLF, KDO und LAST Auersthal
FF Groß Schweinbarth
FF Bockfließ
FF Deutsch Wagram



30. Jänner 2023 - Schadstoffschulung

Ausbildung / Im Rahmen der laufenden Ausbildung fand am 30. Jänner eine Schulung zum Thema  Schadstoff. Im Speziellen wurden die möglichen Erdungsmaßnahmen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis erläutert bzw. beübt. 

Ein herzlicher Dank an FT Markus Weinhofer für die Ausarbeitung der Schulung.

26. September 2022 - Menschenrettung im Orstgebiet

Einsatz / Um 13:38 heulten die Sirenen in Auersthal und Groß Schweinbarth. Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf einer Baustelle im Gemeindegebiet von Auersthal zu einem medizinischen Notfall. Die verunfallte Person wurde mittels Trage behutsam aus dem 1. Stock ins Erdgeschoß befördert und in weiterer Folge dem Rettungsdienst zur weiteren Betreuung übergeben.

Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF und LAST Auersthal mit 14 Mitgliedern 

FF Groß Schweinbarth

1 Streife der Polizei 

1 First Responder 

1 RTW

Fr. Dr. Sommer

22. Jänner 2023 - LKW Bergung

Einsatz / Der erste Einsatz im heurigen Jahr führte bedingt durch die winterlichen Bedinungen zu einer Bergung eines verunfallten Schneepflugs zwischen Groß Schweinbarth und Raggendorf. Aufgrund der Lage und des Gewichts des Schneepflugs brauchte es insgesamt den Einsatz von 3 Seilwinden sowie zusätzlicher Sicherungsbehelfe um den LKW wieder auf die Straße zu ziehen.

Nachdem in Abstimmung mit dem Fahrzeuglenker die Bergung vorgenommen und die Straße gereinigt wurde, konnte nach rund 1 1/2 Stunden die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, WLF, LFW und KDO Auersthal mit 20 Mitgliedern
FF Groß Schweinbarth
FF Raggendorf

5. Jänner 2023 - Feuerwehrball im Gemeindesaal

Veranstaltung / Traditionsgemäß startete die Auersthaler Ballsaison mit dem Feuerwehrball. Nach 2-jähriger coronabedingter Absagen fand der heurige Ball den gewohnten Zuspruch der Bevölkerung. Bei ausgelassener Stimmung wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Ein herzlicher Dank an die Auersthaler Bevölkerung sowie die Besucher der umliegenden Ortschaften. (Fotos: NÖN)

Fotos

21. Dezember 2022 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / In den frühen Abendstunden des 21.12. kam es im Kreuzungsbereich Friedhofgasse - Bockfließerstraße zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurden von Mitarbeitern des Roten Kreuz sowie Gemeindearzt Dr. Kozlowsky medizinisch versorgt.

Die Mitglieder der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und führten folglich die Fahrzeugbergung durch.

Eingesetzte Kräfte: 

RLF, LFW und KDO Auersthal mit 17 Mitgliedern

1 RTW

Dr. Kozlowsky 

1 Streife der Polizei 

12. & 19. Dezember 2022 - Winterschulungen zum Jahresabschluss

Ausbildung / An den letzten beiden Montagen vor Weihnachten wurden die Mitglieder der FF Auersthal nochmals geschult. Einerseits wurde das Vorgehen bei Kaminbränden erläutert, andererseits referierte FT Markus Weinhofer über das Verhalten bei Unfällen mit E-Fahrzeugen. Sowohl ein theoretischer als auch ein praktischer Bereich waren Teil der Schulung. Ein herzlicher Dank ergeht an den Vortragen sowie an die Mitglieder für die zur Verfügung gestellten E-Fahrzeuge. 

8. Dezember 2022 - Ausbildungsprüfung Löscheinsatz

Ausbildung / Am 8. Dezember konnten insgesamt 2 Gruppen der Feuerwehr Auersthal in Ausbildungsprüfung Löscheinsatz unter den strengen Augen des Prüferteams unter der Leitung von Andreas Kisser in den Stufen Bronze bzw. Gold erfolgreich ablegen.

Sowohl der theoretische als auch der praktische Teil der Prüfung bietet die praxisnahe Grundlage für den Ernstfall.

23. November 2022 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Vormittag des 23. November zu einem Zusammenstoß von 3 Fahrzeugen auf der Auersthaler Hauptstraße. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal errichteten eine Umleitung und stellten anschließend die beteiligten Fahrzeuge verkehrssicher ab. Personen kamen glücklicherweise keine zu Schaden. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: 
RLF, WLF & KDO Auersthal mit 8 Mitgliedern
1 Streife der Polizei

16. Oktober 2022 - Missbrauch von Notrufnummern und Sirenen ist strafbar

Information / Um die Mittagszeit des 16. Oktober heulte die Sirene beim Auersthaler Feuerwehrhaus. Offensichtlich wurde der Knopf der Sirenenanlage missbräuchlich verwendet. Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass es sich hierbei um eine Straftat handelt.

Beim Missbrauch von Notrufnummern sowie der fälschlichen Verwendung von Sirenenanlagen drohen mehrere Monate Freiheitsstrafe.

Erkennen Sie eine Gefahr oder ist Gefahr in Verzug, zögern Sie nicht die Rettungskräfte zu alarmieren. Werden die Einsatzkräfte jedoch zu falschen Einsätzen „gelockt“, kann das fatale Folgen haben. Einsatzkräfte können für echte Alarmierung fehlen, dadurch werden Menschenleben gefährdet.

15. Oktober 2022 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / In den Abendstunden des 15. Oktober wurde die FF Auersthal zu einer Fahrzeugbergung zwischen Schönkirchen-Reyersdorf und Auersthal alarmiert. Ein PKW Lenker verlor aus bis dato unbekannter Ursache die Herrschaft über sein Fahrzeug, touchierte einen Laternenmast und kam in der Folge auf dem Dach zum Liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Verunfallte bereits vom Team des Roten Kreuz versorgt.

Im Anschluss an die Unfallaufnahme wurde das Fahrzeug aufgerichtet und gesichert abgestellt. 

Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF, KDO und LAST Auersthal mit 18 Mitgliedern 

1 RTW

1 NAW

1 First Responder

2 Streifen der Polizei 

Vorankündigung: 10. Dezember 2022 - Punschstand beim Feuerwehrhaus Auersthal

Veranstaltung / Am 10. Dezember fand der mittlerweile zur Tradition gewordenen Punschtand vor dem Feuerwehrhaus in Auersthal statt. Ein herzlicher Dank ergeht a das Organisationsteam und natürlich den zahlreichen Besuchern aus der Bevölkerung. Der Reinerlös kommt der Feuerwehr zu Gute.

8. Oktober 2022 - Schadstoffviertelsübung in Neuruppersdorf

Ausbilung / Am 8. Oktober fand die Schadstoffviertelsübung des Weinviertel in Neuruppersdorf statt. Hierbei probten Schadstoffzüge aus den Bezirken Mistelbach, Gänserndorf und Hollabrunn den Ernstfall. 

Angenommen wurde ein Verkehrsunfall zweier mit Gefahrgut beladenen LKW´s, das in Folge des Zusammenstoßes aus den jeweiligen Gebinden austrat und es zu einer chemischen Reaktion kam.

Die örtlich zuständige Feuerwehr führe die Lagererkundung durch, setzte Erstmaßnahmen und führte die Menschenrettung der beiden Lenker durch. Parallel wurden die Schadstoffzüge der Bezirke Mistelbach, Gänserndorf und Hollabrunn zu alarmiert. 

Die Spezialkräfte der einzelnen Schadstoffzüge führten die Rettung weiterer sich im Gefahrenbereich befindenden Personen durch und pumpten die ausgetretenen Flüssigkeiten in entsprechende Behälter um.

In Summe nahmen 90 Feuerwehrmitglieder mit 30 Fahrzeugen an der Übung teil. 

8. Oktober 2022 - Toller Erfolg unserer Jugend

Ausbildung / Am heutigen Samstag haben 4 Mitglieder unserer Feuerwehrjugend das Jugendleistungsabzeichen in Gold errungen.  Die Mitglieder aus dem Aktivstand gratulieren Florian Berthold, Jakob Fürhacker, Stefan Fürhacker und Nils Frühwirth sowie dem Betreuerteam zur hervorragenden Leistung.

7. Oktober 2022 - Person in Aufzug

Einsatz / In den Abendstunden des 7. Oktober wurde die FF Auersthal zu einer Menschenrettung (Person in Aufzug) am Ackerweg alarmiert. Nachdem die 3 Personen aus dem Aufzug befreit wurden, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 30 Minuten wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF und KDO Auersthal mit 10 Mitgliedern

1. Oktober 2022 - Zivilschutzprobealarm

Information / Am Samstag, dem 1. Oktober 2022, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden. In den Medien wird während der Proben ständig informiert. 

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:00 Uhr
    • 15 Sekunden gleich bleibender Dauerton.
  • Warnung: Auslösung durch die Bundeswarnzentrale um 12:15 Uhr
    • 3 Minuten gleich bleibender Dauerton.
      Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) einschalten. Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:30 Uhr
    • 1 Minute auf- und abschwellender Heulton.
      Gefahr! Schützende Bereiche bzw.Räumlichkeiten aufsuchen.Über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:45 Uhr
    • 1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr! Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) beachten.  

23. September 2022 - Alarmübung in Auersthal

Ausbildung / Am 23. September fand im Auersthaler Gemeindegebiet eine groß angelegte Alarmübung statt. Übungsannahme war ein im Schotterwerk der Fa. Lahofer verunfallter LKW, der aus bis dato unbekannter Ursache in einen Teich gestürzt ist. Der Fahrer ist im Teich untergegangen, die Ladung – ein 1000l IBC Behälter mit Diesel befüllt – schlägt Leck und treibt an der Wasseroberfläche.

Gemäß Alarmplan erfolgte die Alarmierung T 2 Menschenrettung auf Gewässer und die Alarmierung der Schadstoffeinheiten.

Nach Erkundung des Einsatzleiters wurden einzelne Lotsenpunkte besetzt, die örtliche Einsatzleitung aufgebaut und in weiterer Folge sämtliche Vorkehrungen zur Menschenrettung der Tauchgruppe getroffen, Rettungszillen wurden zu Wasser gelassen. Zeitgleich erfolgte die Ausrüstung der Schutzanzugträger bzw. die Vorbereitung des Deko-Platzes. Nach dem Eintreffen der Tauchgruppe wurde die Menschenrettung durchgeführt und Ölsperren um die Schadensstelle eingebracht.

Im Zuge dieser Übung wurden verschiedene Schutzanzüge auf ihre Schwimmfähigkeit unter echten Einsatzbedingungen getestet, für diesen Test war die Tauchgruppe als Sicherungstaucher im Einsatz.

Abschließend wurde der IBC Behälter mittels Kran aus dem Wasser geborgen und die Übung beendet.


Ziel der Übung:

·         Umsetzung des Alarmplans Teiche im AFK Gänserndorf,

·         Alarmierung, Anfahrtszeiten der Wasserfahrzeuge,

·         Zusammenarbeit mit dem Tauchdienst,

·         Arbeiten mit Schutzanzügen auf Gewässern,

Eingesetzte Kräfte:

FF Auersthal mit 14 Mitgliedern

FF Groß Schweinbarth mit 7 Mitgliedern

FF Schönkirchen Reyersdorf mit 4 Mitgliedern

FF Deutsch Wagram mit 4 Mitgliedern

FF Angern mit 2 Mitgliedern

FF Stripfing mit 2 Mitgliedern

Tauchgruppe Ost mit 5 Mitgliedern

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker

Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. BR Markus Unger

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller

Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. ABI Christian Schantl

20. September 2022 - LKW Bergung

Einsatz / In den Vormittagsstunden des 20. September wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal zu einer LKW Bergung alarmiert. Im Bereich des Auersthaler Sportplatz kam ein Lieferant aus bislang unbekannter Ursache vom befestigen Untergrund ab und konnte in weiterer Folge seine Fahrt ohne weitere Hilfe nicht mehr fortsetzen.
Mittels Seilwinde wurde der LKW wieder zurück auf festes Terrain gezogen. Nach rund einer Stunde wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Eingesetzte Kräfte: 
RLF, KDO und WLF Auersthal mit 13 Mitgliedern

18. September 2022 - Schadstoffeinsatz in Deutsch Wagram

Einsatz / Am 18. September 2022 wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal zu einem Schadstoffeinsatz in einem Gewerbebetrieb in Deutsch Wagram alarmiert.

Einen Detailbericht findet sich unter dem unten genannten Link. 

Eingesetzte Kräfte: WLF, LFW, KDO und RLF Auersthal mit 22 Mitgliedern

Bericht FF Deutsch Wagram

Vorankündigung: 4. September - Waldwandertag und Feuerwehrfest

Veranstaltung / Am 4. September findet der traditionelle Waldwandertag mit anschließendem Feuerwehrfest in Auersthal statt. 

Die ca. 12km lange Strecke führt über unsere Verpflegungsstationen größenteils durch den Hochleitenwald.



PROGRAMM 

ab 11:00
WARME SPEISEN beim Feuerwehrhaus

um 14:00
Auersthaler Anlassbläser

um 15:00
Zielschluss & Pokalverleihung


um 17:00 

Verlosung

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal freut sich auf zahlreichen Besuch und viele begeisterte Waldwanderer. 

19. August 2022 - Alarmübung im Hotel Sommer

Ausbildung / Am 19. August fand eine planmäßige Brandübung im Hotel Sommer statt. Angenommen wurde ein Brand im Hotelbereich bei dem mehrere Personen teilweise unter schwerem Atemschutz zu retten waren. 

Gemeinsam mit den Feuerwehrwehren Deutsch-Wagram, Groß-Schweinbarth und Schönkirchen Reyersdorf konnten die Personen aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Ein herzlicher Dank für die zur Verfügungstellung des Übungsobjekts gebührt der Familie Sommer, zudem bedanken wir uns bei den auswärtigen Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit.

14. September 2022 - Schadstoffeinsatz in Mannersdorf

Einsatz / In den Abendstunden des 14. September wurde der Schadstoffzug bestehend aus den Feuerwehren Deutsch Wagram, Schönkirchen Reyersdorf, Groß Schweinbarth und Auersthal zu einem Schadstoffeinsatz nach Mannersdorf alarmiert. 
Von der Ortsfeuerwehr Mannersdorf wurde bei der ersten Erkundung festgestellt, dass aus bislang unbekannter Ursache eine große Menge an Heizöl aus einem Heizöltank eines Einfamilienhaus  ausgeflossen war.
Unter Einsatz von Atemschutz bzw. geeigneten Filtermasken konnte das entronnene Heizöl aus dem Keller in eigens dafür vorgesehene Tanks umgepumpt werden. Vorab wurden sämtliche Räume im Kellerbereich sowie auch im Erd- und Obergeschoß belüftet. Kleinmengen an Heizöl wurden abschließend noch mit Öbindemittel gebunden und fachgerecht entsorgt.
Nachdem die verwendeten Materialien wiederum dekontaminiert wurden, konnte die Einsatzbereitschaft gegen 21 Uhr wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
WLF (mit Schadstoffcontainer), LFW & LAST Auersthal
FF Mannersdorf
FF Deutsch Wagram
FF Schönkirchen Reyersdorf
FF Groß Schweinbarth
BSB Schadstoff Viktor Böhm

16. Juli 2022 - Hochzeit Jennifer & Florian Schuster

Veranstaltung / Am vergangenen Wochenende gaben sich unser Gruppenkommandant HFM Florian Schuster und seine Jennifer in der Auersthaler Pfarrkirche das JA-Wort. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal wünschen den beiden auf diesem Weg nochmal alles gute für die gemeinsames Zukunft.

9. Juli 2022 - Tolle Leistung der Jungflorianis

Ausbildung / Einen tollen Erfolg feierten unsere Jugendfeuerwehrmitglieder bei den niederösterreichischen Landesfeuerwehrjugendbewerben in Tulln. Gemeinsam mit Mitgliedern der umliegenden Feuerwehren Matzen, Raggendorf und Schönkirchen Reyersdorf konnte der ausgezeichnete 9. Gesamtrang von 191 Gruppen erzielt werden.

Ein herzlicher Dank den Ausildnern bzw. dem gesamten Betreuerteam. Die Mitglieder aus dem Aktivstand gratulieren zur hervorragenden Leistung.

Fotos

16. Juli 2022 - Mähdrescherbrand

Einsatz / Kurz nach der samstäglichen Sirenenprobe heulten in Schönkirchen-Reyersdorf, Strasshof und Auersthal erneut die Sirenen. Im Gemeindegebiet von Schönkirchen-Reyersdorf fing ein Mähdrescher aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. Mittels Schaumangriff unter schwerem Atemschutz konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem die letzten Glutnester abgelöscht wurden, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 2 Stunden wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: 

LFW, RLF und KDO Auersthal mit 21 Mitgliedern

FF Schönkirchen-Reyersdorf

FF Strasshof

2 Streifen der Polizei

25. & 26. Juni 2022 - Abschnittsfeuerwehrtage in Aderklaa

Ausbildung / Am letzten Juni-Wochenende fanden die Abschnittsbewerbe sowie der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnitts Gänserndorf in Aderklaa statt.

Im Bewerb Bronze konnte der ausgezeichnete zweite bzw. in Silber der 3. Platz errungen werden. 

Beim heutigen Abschnittsfeuerwehrtag wurde Christian Kaiser zum Abschnittssachbearbeiter Atemschutz ernannt, Markus Weinhofer wurde mit dem Verdienstzeichen für 25 Jahre Tätigkeiten im Feuerwehrdienst ausgezeichnet und Andreas erhielt das Ausbilderverdienstabzeichen in Gold. Kdt.-Stv. Werner wurde nachträglich eine Urkunde für die Absolvierung des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold verliehen.

Alle Auszeichnungen bzw. Ernennungen sind Zeichen der stabilen und vorbildlichen Arbeit in der örtlichen Feuerwehr die sich zudem auch über die Grenzen von Auersthal erstreckt und dementsprechend gewürdigt wird.

18. Juni 2022 - Bezirkskurs "Waldbrand" in Auersthal

Ausbildung / Bedingt durch den Klimawandel in den letzten Jahren, gewinnt das Thema "Waldbrand" auch in unseren Regionen immer mehr an Bedeutung und führt im Ernstfall zu einer zunehmenden Bedrohung für die Gesellschaft an sich. Gerade aus diesem Grund stellte sich die Feuerwehr in den letzten Jahren auch im Detail auf diese neue Gefahr bestmöglich ein. 
Am vergangenen Wochenende fand eine Waldbrandübung des Bezirks Gänserndorf in Auersthal statt. Unter der Leitung unseres Kdt.-Stv. Werner Hofer wurden die Möglichkeiten der Brandbekämpfung, die Taktik im Einsatz in einem theoretischen als auch einem praktischen Teil gelehrt.

16. Juni 2022 - Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Schönkirchen-Reyersdorf

Ausbildung / Am Donnerstag, dem 16. Juni 2022 fand in Schönkirchen-Reyersdorf der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bronze und Silber statt. Dieser Bewerb dient als Probe für das Feuerwehrjugendlandeslager. Bei besonders heißen Temperaturen haben sich die jungen Kamerad:innen tapfer geschlagen. Je nach Altersstufe wurde ein Einzel- bzw. ein Gruppenbewerb absolviert, bei dem viele verschiedene Aufgaben zu lösen sind. 

Die FJ Auersthal nahm gemeinsam mit den Feuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf, Raggendorf und Matzen am Bewerb teil und konnte den 1. Platz in Bronze, den 2. Platz im Parallel Bewerb sowie den Tagessieg (beste Bewerbszeit gesamt) erringen.

Die Mitglieder der Aktivmannschaft gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!

20. Mai 2022 - Feuerwehrübung im Auersthaler Kindergarten

Ausbildung / Am Freitag, den 20.5.2022 übte die Freiwillige Feuerwehr Auersthal im Kindergarten unter anderem die Evakuierung der Kindergartengruppen und der Kleinkindergruppe. Eine wichtige Übung für Feuerwehr, PädagogInnen, Helferinnen und vor allem für die Kinder nach fast zwei Jahren Coronapause.

Kurz nach 9:30 Uhr schrillte der Feueralarm in den Räumlichkeiten des Kindergartens. Die Kinder machten sich mit ihren Betreuerinnen geordnet auf den Weg aus dem Gebäude zum Sammelplatz in den nahegelegenen Pfarrhof. Nach knapp 2 Minuten war das ganze Haus menschenleer. Die Evakuierung verlief sehr diszipliniert und ohne Aufregung, als wäre es für die Kinder etwas „ganz Normales“. 

Nachdem wieder alle Kinder in ihre Gruppen zurückgekehrt waren, traten die Männer der FF Auersthal in Aktion. Während die eine Gruppe die Löschleitungen im Garten verlegte, zeigten jeweils zwei Feuerwehrmänner den Kindern, wie sie sich mit dem Atemschutzgerät ausrüsten. Der Grund dahinter war, den Kindern zu zeigen, dass normale Menschen hinter den Atemschutzmasken sind und sie keine Angst davor haben müssen.

Kurz bevor die letzte Gruppe den Kindern die Geräte erklärt hatte, heulte plötzlich die Ortssirene und rief die Florianis zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße. Dieser wurde rasch und routiniert abgearbeitet. Nach 30 minütiger Unterbrechung konnte die Übung fortgesetzt werden. Die Kinder konnten mitden Strahlrohren den Kindergarten „löschen“ und die Pädagoginnen und Betreuerinnen übten die Handhabung des Feuerlöschers mit Hilfe eines gasbetriebenen Firetrainers.

Als um 12 Uhr die Mittagsglocken läuteten rückten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal ins Feuerwehrhaus ein und die Kinder begaben sich zum Mittagessen. Ein ereignisreicher Vormittag im Kindergarten ging zu Ende.  (Text & Fotos: Gemeinde Auersthal)

6. Juni 2022 - Atemschutzübung unter „realen“ Bedingungen

Ausbildung / Am Montag wurden wir bei einer Atemschutzübung vom Team rund um das SmokeTrainer Rauchübungssets unterstützt. Der SmokeSimulator ermöglicht es dem Atemschutztrupp bei der Übung die stufenweise schlechter- und besser werdende Sicht einzubringen und unter realen Bedingungen vorzugehen.Nach einer kurzen theoretischen Einschulung rüstete sich der Trupp im Fahrzeug aus und begann kurz darauf die angenommene Suche nach einer vermissten Person. 2 Trupps waren mit dem SmokeSimulator im Einsatz und konnten ausschließlich positives Feedback abgeben.

28. Mai 2022 - Blaulichttag

Veranstaltung / Nach den coronabedingten Absagen in den letzten Jahren freute es uns umso mehr den allseits beliebten Blaulichttag abzuhalten. Neben sämtlichen Attraktionen rund um das Blaulichtwesen bestand zudem die Möglichkeit Blut zu spenden. Der von unseren Jungmitgliedern erstmals organisierte Spritzerstand bot den Eltern eine willkommene Abwechslung zum Kistenklettern.

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal freuten sich über den regen Besucheranstrom und hoffen das ein oder andere Mitglied demnächst in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

20. Mai 2022 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / Inmitten der jährlichen Übung im Auersthaler Kindergarten heulten die Sirenen am Vormittag des 20. Mai. Nach einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge blieben diese fahruntüchtig liegen. Nachdem die Verkehrswege frei gemacht und die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden wurden, konnte die Übung planmäßig fortgesetzt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW und KDO Auersthal mit 17 Mitgliedern 

1 Streife der Polizei 

Dr. Kozlowsky 

First Responder Fabian Scheck

14. Mai 2022 - Florianimesse und Angelobung

Information / Am 14. Mai 2022 fand in der Pfarrkirche Auersthal die diesjährige Florianimesse statt. Im Anschluss wurden folgende Mitglieder im Beisein von Bürgermeister Erich Hofer und Vize-Bürgermeisterin Petra Hösch von Kommandant HBI Wolfgang Aichinger angelobt:

- PFM Magdalena Schmid
- PFM Rene Möth
- PFM Rene Kund
- PFM Jonas Kaiser
- FM Thomas Schreyer
- FM Andreas Vock
- FM Thomas Frühwirth

Seitens der Jugend freut es uns folgende neuen Mitglieder willkommen zu heißen, auch sie wurden angelobt:

- Florian Aichinger
- Paul Thomas
- Tobias Hofer
- Daniel Hofer
- Julian Scharinger

Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich und freuen sich über die Verstärkung!

25. März 2022 - Transport von Hilfsgütern

Information / ​Am 25.03. machte sich ein Hilfskonvoi des NÖ Landesfeuerwehrverbandes mit Ausrüstungsgegenständen der NÖ Feuerwehren auf den Weg in Richtung Slowakei. Aus einem Verteilzentrum werden von dort aus die Ausrüstungsgegenstände direkt an die ukranischen Feuerwehrkameraden und - innen geliefert und übergeben. Mehr als 90 Paletten an Material haben die NÖ Feuerwehren bis dato gespendet. 4 Mitglieder der FF Auersthal unterstützen die Aktion mit dem Wechselladefahrzeug

3. April 2022 - Wissenstest Feuerwehrjugend

Ausbildung / Am 3. April fand der Wissenstest sowie das Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend in Loimersdorf statt.

Insgesamt 12 Mitglieder unserer  Feuerwehrjugend konnten die Aufgaben mit Bravour absolvieren und erhielten die begehrten Medaillen.

Besonders freut es uns, dass Nils Frühwirth in der “Königsdisziplin” Doppel-Gold antrat und hier ebenfalls brillieren konnte.

Die Mitglieder aus dem Aktivstand gratulieren recht herzlich!

8. März 2022 - Flurbrand in Auersthal

Einsatz / In den Morgenstunden des 8. März wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal zu einem Flurbrand Nähe Weingartenstraße alarmiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet eine Wiese samt angrenzendem Holzstoß in Brand.

Nach dem Ablöschen der Fläche, konnte nach rund einer Stunde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW und KDO Auersthal mit 10 Mitgliedern 

4. März 2022 - Hilfstransport für die Ukraine

Einsatz / Im Zuge der groß angelegten Hilfsaktion für die ukrainische Bevölkerung, führte die FF Auersthal am heutigen Freitag einen Transport sämtlicher lebensnotwendiger Güter von Gänserndorf zur Sammelstelle nach Tulln durch. Ein herzlicher Dank gebührt den SchülerInnen der BHAK/BHAS Gänserndorf, die bei der Beladung tatkräftig unterstützten.

26. Februar 2022 - Dachstuhlbrand in Schönkirchen

Einsatz / In den Mittagsstunden des 26. Februars wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal zu einem Dachstuhlbrand nach Schönkirchen alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand. Neben der Brandbekämpfung mittels schwerem Atemschutz wirkte die FF Auersthal in der Einsatzleitung mit.

Nachdem die Suche nach weiteren Glutnestern mittels Wärmebildkamera keine weitere Gefahr darstellte, konnte der Einsatz nach rund 2 Stunden beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW, KDO und Last Auersthal mit 21 Mitgliedern

FF Schönkirchen-Reyersdorf

FF Gänserndorf

FF Prottes

FF Spannberg (Atemluftkompressor)

Abschnittskommandant Stv. Christian Schantl

2 Streifen der Polizei 

2 RTW

Dr. Kozlowsky 

25. Februar 2022 - Brandeinsatz in der Jägerzeile

Einatz / In den Nachmittagsstunden des 25. Februars wurden die Mitglieder der FF Auersthal zu einem Kleinbrand alarmiert.

Im Zuge von Flämmarbeiten geriet eine Gasflasche in Brand. Nach dem Ablöschen der Flamme bzw. regelmäßiger Nachkontrolle der Temperatur, konnte nach rund 45 Minuten die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW und KDO Auersthal mit 19 Mitgliedern 

30. Jänner 2022 - Sturmschäden im Ortsgebiet

Einsatz / Der heftige Sturm der letzten Tage führte am heutigen Sonntag zu 2 Einsätzen im Ortsgebiet.

Einerseits galt es ein Gewächshaus vorsorglich zu sichern, im Rahmen des zweiten Einsatz wurden lose Kaminteile aus dem potentiellen Gefahrenbereich entfernt.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW, KDO, WLF und LAST Auersthal mit 25 Mitgliedern 

1. Jänner 2022 - Brandeinsatz am Lußbergweg

Einsatz / Der erste Einsatz im Jahr 2022 ließ nicht lange auf sich warten.

Am Lußbergweg geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Carport in Brand. Durch das rasche Handeln der Hauseigentümern, die den Brand mittels Gartenschlauch größtenteils bereits unter Kontrolle brachten, konnte Schlimmeres verhindert werden.

Die Mitglieder der FF Auersthal konnten nach rund 30 Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW und KDO Auersthal mit 26 Mitglieder 

Gemeindearzt Dr. Kozlowsky 

1 RTW

1 First Responder

2 Streifen der Polizei 

6. Dezember 2021 - Türöffnung am Rosenhügel

Einsatz / Um 23 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal zu einer Türöffnung im Auersthaler Ortsgebiet alarmiert.

Da sich die Rettungskräfte bereits Zutritt in das Wohngebäude verschaffen konnten, war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr erforderlich.

22. November 2021 - Türöffnung nach medizinischem Notfall

Einsatz / Am 22. November wurde die FF Auersthal zu einer Türöffnung nach einem medizinischen Notfall alarmiert. Coronabedingt erfolgte die Alarmierung telefonisch. Die Aufgabe der FF Auersthal war es, dem Rettungpersonal Zugang zum Wohngebäude zu verschaffen.

Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF Auersthal mit 6 Mitgliedern 

RTW

Dr. Sommer-Wimmer 

Vorankündigung: 8. & 9.10. Feuerlöscherüberprüfung in Auersthal

Information / Am 8.10. zwischen 18 und 20 Uhr sowie am 9.10. zwischen 8 und 12 Uhr findet die Feuerlöscherüberprüfung im Feuerwehrhaus Auersthal statt. 

Feuerlöscher sind alle 2 Jahr verpflichtend zu überprüfen!

Die Firma HD Brandschutztechnik & Handels KG  bietet neben der Überprüfung zudem auch den Ankauf neuer Feuerlöscher an.

6. November 2021 - Erprobung Feuerwehrjugend

Ausbildung / Am gestrigen Samstag fand die erste bzw. zweite Erprobung sowie das Erprobungsspiel im Auersthaler Feuerwehrhaus statt. Die von unseren Jugendführern besten vorbereiteten Mitglieder der Feuerwehrjugend, meisterten die geforderten Aufgaben mit Bravour.

Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich.

15. Oktober 2021 - FLA in Gold für OBI Werner Hofer

Einsatz / Unser Kommandantstellvertreter OBI Werner Hofer wurde am vergangenen Wochenende mit dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ausgezeichnet.

Beim Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold gilt es Fachwissen und Geschick aus verschiedenen Themengebieten unter Beweis zu stellen. 

Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich.

13. Oktober 2021 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Einsatz / Zu einer Fahrzeugbergung Richtung Schönkirchen Reyersdorf wurden die Mitglieder am Vormittag des 13.10. alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Die FF Auersthal unterstütze die FF Schönkirchen-Reyersdorf bei der Bergung.

Nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, WLF und Last Auersthal mit 15 Mitgliedern 

2. Oktober 2021 - Zivilschutzprobealarm

Information / Am Samstag, dem 2. Oktober 2021, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden. In den Medien wird während der Proben ständig informiert. 

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:00 Uhr
    • 15 Sekunden gleich bleibender Dauerton.
  • Warnung: Auslösung durch die Bundeswarnzentrale um 12:15 Uhr
    • 3 Minuten gleich bleibender Dauerton.
      Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) einschalten. Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:30 Uhr
    • 1 Minute auf- und abschwellender Heulton.
      Gefahr! Schützende Bereiche bzw.Räumlichkeiten aufsuchen.Über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:45 Uhr
    • 1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr! Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) beachten.  

25. September 2021 - Heißausbildung im Brandhaus Tulln

Ausbildung / All jenen Mitgliedern im Bezirk Gänserndorf, die kürzlich den Atemschutzlehrgang erfolgreich absolviert hatten, bot sich am vergangenen Wochenende die Möglichkeit im Rahmen der „Heißausbildung der Stufe 4“ praxisnahe Erfahrung im Bereich Brandbekämpfung zu sammeln. 

Die Mitglieder Davorin Dimitrijevic, Thomas Frühwirth, Simon Reithofer sowie die Ausbilder Werner Hofer und Christian Kaiser konnten hierbei wertvolle Erkenntnisse sammeln.

22. September 2021 - Beseitigung einer Ölspur

Einsatz / In den Vormittagsstunden des 22. Septembers wurden die Mitglieder der FF Auersthal zur Beseitigung einer Ölspur auf der L12 zwischen alarmiert. 

Eingesetzte Kräfte: RLF und LAST Auersthal mit 10 Mitgliedern 

5. September 2021 - Verleihung Florianiplakette

Information / Im Rahmen des Feuerwehrfests am 5. September überreichten EHBI Wolfang Matzner sowie HBI Wolfang Aichinger Bürgermeister Ing. Erich Hofer sowie dem geschäftsführende Direktor der Raiffeisenbank Auersthal, Bockfließ & Groß-Schweinbarth Walter Schuster die Florianiplakette.

 

Die Plakette ist die höchste Auszeichnung, die als Zeichen der Dankbarkeit bzw. der jahrelangen, wertschätzenden Unterstützung an Nicht-Feuerwehrmitglieder übergeben wird.

 

Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich!

12. September 2021 - 80. Geburtstag EOBI Berthold Markus

Veranstaltung / Bereits im Jahr 2020 wurde EOBI Markus Berthold 80 Jahre alt. Coronabedingt musste die entsprechende Feier auf heuer warten. Am 12. September beglückwünschten die Mitglieder des Kommandos unseren „Max“ mit einem kleinen Present.

Die restlichen Mitglieder der FF Auersthal gratulieren ebenfalls recht herzlich.

5. September 2021 - Waldwandertag und Feuerwehrfest

UPDATE 02. September 2021

Liebe Besucher,

wir freuen uns Sie am kommenden Sonntag nach 2 Jahren wieder bei uns am Waldwandertag mit Feuerwehrfest begrüßen zu dürfen. 

Wie bereits vorab angekündigt sind wir in diesem Jahr verpflichtet strenge COVID Kontrollen gemäß den gültigen Bestimmungen durchzuführen. 

Alle nicht vollständig geimpften Besucher (Impfnachweis erforderlich) müssen beim Betreten des Festgeländes oder der Wanderstrecke einen gültigen PCR-Test (nicht älter als 72h) oder einen gültigen Antigen-Test (nicht älter als 48h, keine Selbsttests) mitführen und vorweisen. 

Diese Testzertifikate (gedruckt oder elektronisch) oder Impfnachweise (Impfpass oder Impfzerifikat) gelten als Nachweiß gemäß den Bestimmungen zum "GRÜNEN PASS" gemäß unserer ersten Aussendung. 

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind ausgenommen und müssen keinen Nachweis erbringen. 

Wenn Sie einen Test benötigen, so können Sie dafür das Angebot der umliegenden Teststraßen in der VHS Strasshof am Samstag von 08:00-12:00 Uhr sowie in der Teststraße im Optimum Matzen am Sonntag von 08:00-11:00 Uhr nutzen. 


Die ca. 13km lange Wanderstrecke führt über unsere beiden Verpflegungsstationen wie gewohnt großteils durch den HOCHLEITENWALD.

PROGRAMM 
07:30 - 12:00
Start beim Feuerwehrhaus

ab 11:00
WARME SPEISEN beim Feuerwehrhaus

um 15:00
Zielschluss & Pokalverleihung...

17:00-19:30 Auersthaler Anlassbläser


Ca. 18:00 Große Verlosung - Zeiselbärbrote

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal freut sich auf zahlreichen Besuch und viele begeisterte Waldwanderer.
 


24. Juli 2021 - Fahrzeugbergung L12

Einsatz / ​Vorgestern, am 24. Juli wurden wir gegen 22:15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Aus unbekannter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug, welches folglich über eine Böschung in einen angrenzenden Acker fuhr. Nachdem die Batterie abgeklemmt und der Brandschutz aufgebaut war, wurde der beschädigte PKW mittels WLF abtransportiert und gesichert abgestellt. Das Feld wurde von Teilen und Scherben befreit und nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

25. August 2021 - Wasserversorgung nach Rohrbruch

Einsatz / Im Kreuzungsbereich Bockfließerstraße / Hühnertal kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Wasserrohrbruch. Die Mitglieder der FF Auersthal versorgten die Anrainer mit Wasser.


Eingesetzte Kräfte: RLF und LFW Auersthal mit  6 Mitgliedern 

23. Juli 2021 - Mähdrescherbergung

Einsatz / In den Abendstunden des 23. Juli wurden die Mitglieder der FF Auersthal zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein Mähdrescher touchierte aus bislang unbekannter Ursache eine Hauswand, rammte einen Gasverteilerkasten und kam schlussendlich an der Gartenmauer zum Stillstand.

Nachdem die EVN den Bereich als gefahrlos freigegeben hatte, konnte die Bergung des Mähdreschers durchgeführt werden.

Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF und KDO Auersthal mit 18 Mitgliedern 

2 Mitarbeiter der EVN



Information und Klarstellung zur Sirenenalarmierung vom 26. Juni

Information / Am 26.6. fand eine Gesamtübung im Auersthaler Ortsgebiet statt. Im Zuge dieser Übung kam es zu einer Sirenenalarmierung. 

Ein aufmerksamer Bewohner hörte die durchaus realistischen Hilferufe der Übungsteilnehmer und wählte den Notruf 122.

Im Rahmen der Vorbereitung wurden die umliegenden Nachbarn über die Übung informiert.

Nachdem sich das Übungsobjekt allerdings Mitten im Ort befindet, war dies wohl ein zu kleiner Umkreis.

Die FF Auersthal möchte hiermit ausdrücklich klarstellen, dass die Person, die den Notruf abgesetzt hat, vollkommen richtig gehandelt hat und es bei ähnlichen Übungen in der Zukunft einen breiteren Informationsfluss geben wird.

8. Juli 2021 - Brandeinsatz in der Mozartstraße

Einsatz / ​Heute gegen 15:30 Uhr wurden wir zu Nachlöscharbeiten alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache begannen mehrere Blumenkästen und eine Hollywoodschaukel zu brennen. Die aufmerksame Hausbesitzerin konnte das Feuer erfolgreich löschen. Mittels Wärmebildkamera wurde die noch leicht qualmende Stelle auf eventuelle Glutnester überprüft.Nach ca. einer halben Stunde wurde der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.

Eingesetzte Kräfte: RLF und LFW Auersthal mit  9 Mitgliedern 


28. Juni 2021 - Einsatz in Schrattenberg

Einsatz / Zur Unterstützung der im Katastrophengebiet bereits seit letzter Woche tätigen Kräfte wurde heute Montag auch eine Abordnung an Sonderfahrzeugen des Bezirks Gänserndorf alarmiert.

Mit dabei insgesamt 14 Mitglieder der FF Auersthal, welche sich in den frühen Morgenstunden auf den Weg nach Schrattenberg machten.

Hauptaufgabe war es die abgedeckten Häuser mit Planen vor weiteren Regenfällen zu schützen.




27. Juni 2021 - Hohe Auszeichnung im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages in Groß Schweinbarth

Auszeichnung / Peter Würrer wurde im Rahmen  des Abschnittsfeuerwehrtages in Groß Schweinbarth zum Ehrenabschnittsbrandinspektor befördert und zudem das Verdienstzeichen zweiter Klasse des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes verliehen. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal gratulieren recht herzlich zu dieser hohen, verdienten, Auszeichnung.

Weitere Impressionen vom Abschnittsfeuerwehrtages sind unter folgendem Link zu finden.

Abschnittsfeuerwehrtag Groß Schweinbarth

12. Juni 2021 - Wissenstest der Feuerwehrjungend

Jugend / Gut durch unsere Jugendführer vorbereitet, stellten sich die Mitglieder der Feuerwehrjungend am 12.06. den einzelnen Aufgaben im Rahmen des Wissenstest in den Stufen Bronze, Silber und Gold. 

Durch die gezielte Ausbildung, konnten die Fragen mit Bravour beantwortet werden.

Die Mitglieder aus dem Aktivstand sowie der Reserve gratulieren recht herzlich.

8. Mai 2021 - Brandeinsatz in Bockfließ

Einsatz / In den Abendstunden des 8. Mai wurde die Feuerwehr Auersthal zu einem Dachstuhlbrand (B3) nach Bockfließ alarmiert.

Bereits bei der Anfahrt rüsteten sich die Mitglieder mit dem Atemschutz aus. Nach Ankunft wurde die FF Bockfließ bei der Brandbekämpfung des Vordachs unterstützt bzw. hielt sich ein weiterer Trupp ausgerüstet mit Atemschutz in Reserve.

Nachdem der Brand relativ rasch unter  Kontrolle gebracht wurde, konnten wir nach rund einer Stunde die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW, KDO, LAST und WLF mit 31 Mitgliedern

FF Bockfließ

FF Deutsch Wagram

FF Groß Engersdorf

Rotes Kreuz

First Responder 

Polizei




12. März 2021 - Überprüfung Seilwinden und Hebewerkzeuge

Information / Am 12. und 13. März 2021 fanden am Gelände der Feuerwehr Deutsch - Wagram die Überprüfungen der Seilwinden, Kräne und Hebezeuge der Fahrzeuge im Bereich des Feuerwehrabschnittes Gänserndorf statt. Es nahmen zahlreiche Feuerwehren - so auch die Feuerwehr Auersthal - an den Überprüfungen teil. 

Neben den Überprüfungen wurden diverse Fachinformationen zum Thema Technik von Seilwinden und Ladehilfen ausgetauscht. Die Abnahmen wurden durch das Ingenieurbüro Götzenbrugger Durchgeführt. 

Mit diesen Überprüfungen sorgt das Abschnittsfeuerwehrkommando dafür, dass der Feuerwehrfuhrpark 100%ig funktioniert und die Sicherheit gewährleistet ist. (Foto: Feuerwehr Deutsch-Wagram/AFKDO Gänserndorf)

11. März 2021 - Zugsübung technischer Einsatz

Ausbildung Nach langer Zwangspause konnten die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal wieder eine Zugsübung unter Einhaltung der vorgegebenen COVID Richtlinien in den erlaubten Kleingruppen abhalten. 

Ziel der Ausbildung war es die nötigen Handgriffe rund um das hydraulische Rettungsgerät sowie auch das richtige Vorgehen beim Abtransport bzw. Freimachen von Verkehrswegen zu üben.

Bleibt zu hoffen, dass in den kommenden Wochen weitere Übungen möglich sind.

04. Februar 2021 - Neuerlicher Brandeinsatz in Deutsch Wagram

Einsatz / In den Mittagsstunden des 4. Februar wurde die Feuerwehr Auersthal zu einem Brandeinsatz in Deutsch Wagram nachalarmiert.

Aufgrund der Brandentwicklung bzw. der Intensität des Brandes wurden explizit Atemschutzgeräteträger angefordert.

Die Feuerwehr Auersthal rückte in der Folge mit 12 Mann und zwei Fahrzeugen aus.

Details zum Einsatz finden Sie unter dem unten angeführten Link. (Foto: FF Deutsch Wagram)


FF Deutsch Wagram

Dezember 2020 / Jänner 2021 - Corona Testung

Information / Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal unterstützten die flächendeckenden Möglichkeiten der Coronatestung.

Einerseits gab es an zwei Wochenenden im Dezember bzw. Jänner im Auersthaler Gemeindesaal die Möglichkeit der freiwilligen Testung. Gemeinsam mit Mitarbeitern des Roten Kreuzes wurde hierbei für einen geregelten Ablauf sowie eine fachmedizinische Betreuung gesorgt.

Zudem wirkt die Feuerwehr Auersthal auch in der Teststraße in Gänserndorf mit. Hier gibt es in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit einen Coronatest durchzuführen.

Eine Übersicht der Angebote an Teststraße finden Sie über folgenden Link.

Corona Teststraße

22.01.2021 - Neues Feuerwehrkommando in Auersthal

Infromation / Am 22.01.2021 fanden die alle 5 Jahre vorgesehenen Neuwahlen des Feuerwehrkommandos im Auersthaler Gemeindesaal statt. Die Mitgliederversammlung fand notwendigerweise unter Einhaltung strenger Schutzauflagen statt, die eine Abhaltung trotz Lockdown ermöglichten. 

 Unter dem Wahlvorsitz des Auersthaler Bürgermeisters Erich Hofer wurde der bisherige stellvertretende Feuerwehrkommandant OBI Wolfgang Aichinger von den anwesenden Mitgliedern einstimmig als Feuerwehrkommandant für die nächsten 5 Jahre gewählt. Als sein Stellvertreter wurde der bisherige Gruppenkommandant LM Werner Hofer von den anwesenden Feuerwehrmitgliedern gewählt. 

Mit der Ernennung von OV Thomas Hinnerth zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde das neue Feuerwehrkommando komplettiert. 

 Der bisherige Feuerwehrkommandant HBI Wolfgang Matzner, rückte auf eigenen Wunsch in die zweite Reihe und wird dem neuen Feuerwehrkommando im Team weiterhin zur Verfügung stehen. In Anerkennung für seine Leistungen als Feuerwehrkommandant wurde er von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Feuerwehrkommandos zum Ehrenhauptbrandinspektor ernannt. 

 Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal und Bürgermeister Erich Hofer wünschen dem frisch gewählten Feuerwehrkommando viel Kraft und Erfolg für Ihre Arbeit in den nächsten 5 Jahren!

30.10.2020 - Brandeinsatz Deutsch Wagram

Einsatz / Wiederum 3 Tage nach dem letzten Einsatz heulten erneut die Sirenen in Auersthal. Grund dafür war ein Brand im Lagerhaus Deutsch Wagram.

Die Feuerwehr Auersthal unterstützte die ortsansässigen Mitglieder bei den Arbeiten unter schwerem Atemschutz.

Einen genauen Bericht finden Sie auf der Website der FF Deutsch Wagram unter dem unten angeführten Link.

FF Deutsch Wagram

23. Oktober 2020 - Verkehrsunfall Richtung Groß Schweinbarth

Einsatz / In den Abendstunden des 23. Oktobers kam es zwischen den beiden Ortschaften Auersthal und Groß Schweinbarth aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s.

Nach Ankunft der Feuerwehren wurde eine Person mittels hydraulischem Rettungssatz aus dem deformierten Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Der Fahrzeuglenker des zweiten verunfallten Fahrzeugs konnte sich selbständig aus dem PKW befreien und wurde ebenfalls vom Roten Kreuz erstversorgt.

Eingesetzte Kräfte

  • RLF, LFW, KDO, LAST und WLF Auersthal 
  • FF Groß Schweinbarth
  • Notarztwagen
  • Rettungswagen
  • Polizei
  • First Responder

27. Oktober 2020 - Verkehrsunfall zwischen Auersthal und Schönkirchen Reyersdorf

Einsatz /  Am 27.10.2020 wurde die Auersthal um 11:25 Uhr zusammen mit der FF Schönkirchen Reyersdorf per Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz auf der L3158 alarmiert.

Aus unbekannter Ursache war ein PKW von der Straße abgekommen und in einem angrenzenden Waldstück gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin, die sich alleine im Fahrzeug befunden hatte, war im Fahrzeug eingeschlossen und wurde vom bereits anwesenden Gemeindearzt Dr. Kozlowsky medizinisch versorgt. Die eingeschlossene Lenkerin wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Unfallkrankenhaus geflogen.

Eingesetzte Kräfte:

  • RLF, WLF, LFW, LAST und KDO Auersthal mit 16 Mitgliedern
  • FF Schönkirchen-Reyersdorf 
  • Rotes Kreuz Gänserndorf
  • Gemeindearzt Dr. Kozlowsky
  • Christophorus 9
  • Polizei

01. Oktober 2020 - Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Einsatz / Kurz vor Mitternacht wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr mittels stillen Alarm zu einem Verkehrsunfall auf die Hauptstraße gerufen. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker des PKW von der Straße ab und kam an einer Hauswand zum Stillstand. Der Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. 

Nachdem die Unfallstelle gereinigt und das Fahrzeug sicher abgestellt wurde, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 1 1/2 Stunden wieder hergestellt werden.


Eingesetzte Kräfte

  • RLF, LFW und WLF Auersthal mit 20 Mitglieder
  • Notarztwagen
  • Rettungswagen
  • Polizei
  • First Responder

15. September 2020 - Menschenrettung

Einsatz / Am 15. September 2020 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal in den späten Nachmittagsstunden mittels Sirenenalarm zu einer technischen Hilfeleistung (T1) alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits ein First Responder vor Ort. Nachdem erste medizinische Hilfeleistung durchgeführt worden war, wurde die verunfallte Person mit Hilfe einer Schaufeltrage aus der Baugrube gehoben und dem Notarzt übergeben. 

Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Gemeindearzt Dr. Kozlowsky, dem First Responder Fabian, sowie dem Team des Roten Kreuz Gänserndorf konnte der Einsatz reibungslos und rasch abgewickelt werden. Nach ca. 1 1/2 Stunden wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.


Eingesetzte Kräfte

  • RLF, LFW, MTF und LAST Auersthal mit 18 Mitglieder
  • Gemeindearzt Dr. Kozlowsky
  • 1x First Responder
  • 1x Rotes Kreuz
  • 1x Notarztwagen
  • 1x Polizei

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.